Luke Dimech

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Luke Dimech
Dimech, Luke.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 11. Januar 1977
Geburtsort VallettaMalta
Position Verteidiger
Junioren
Jahre Station
Lincoln City
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1995–2001 Sliema Wanderers 133 (3)
2002 Shamrock Rovers 16 (0)
2003 FC Birkirkara 10 (0)
2003–2005 Mansfield Town 45 (1)
2005–2006 Chester City 30 (0)
2006–2007 FC Marsaxlokk 26 (0)
2007–2008 Macclesfield Town 26 (0)
2008– FC Valletta 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
1999– Malta 56 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 29. Juni 2008

2 Stand: 27. Juni 2008

Luke Dimech (* 11. Januar 1977 in Valletta) ist ein maltesischer Fußballspieler. Derzeit spielt der Verteidiger für den FC Valletta und die maltesische Nationalmannschaft.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine Karriere begann in der Saison 1995/96 bei den Sliema Wanderers. In dieser Spielzeit wurde gleich maltesischer Meister mit dem Club. Während seiner Zeit in Sliema konnte er sich auch in der Nationalmannschaft etablieren. Im Jahr 2002 ging er dann nach Dublin zu den Shamrock Rovers, mit denen er ins Finale des irischen Pokals einziehen konnte. Nur ein Jahr später ging er zurück nach Malta zum FC Birkirkara. Im Sommer 2003 wechselte er jedoch wieder ins Ausland, diesmal zu Mansfield Town nach England. Am Ende der Saison 2004/05 verließ er Mansfield Town und wechselte innerhalb Englands zu Chester City. Im Sommer 2006 zog es ihn zurück in sein Heimatland, wo er mit seinem neuen Club FC Marsaxlokk seinen zweiten maltesischen Meistertitel gewinnen konnte. Nach nur einer Saison ging er zu Beginn der Saison 2007/08 wieder zurück nach England, diesmal zu Macclesfield Town. Seit der Saison 2008/09 steht er in seiner Heimat beim Meister von 2008, dem FC Valletta, unter Vertrag.

Nationalmannschaftskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 28. April 1999 gab er in einem Heimspiel gegen Island (1:2) sein Debüt für die maltesische Nationalmannschaft. Seitdem absolvierte er 51 Länderspiele, in denen er ein Tor erzielen konnte.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]