Lumiar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lumiar
Wappen Karte
Wappen von Lumiar
Lumiar (Portugal)
Lumiar
Basisdaten
Region: Lisboa
Unterregion: Metropolregion Lissabon
Distrikt: Lissabon
Concelho: Lisboa
Koordinaten: 38° 46′ N, 9° 10′ WKoordinaten: 38° 46′ N, 9° 10′ W
Einwohner: 45.605 (Stand: 30. Juni 2011)[1]
Fläche: 6,57 km² (Stand: 1. Januar 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 6941 Einwohner pro km²
Postleitzahl: 1750-/1600-
Politik
Bürgermeister: Nuno Roque
Adresse der Gemeindeverwaltung: Junta de Freguesia de Lumiar
Estrada da Torre, 19
1750-293 Lisboa
Website: www.jf-lumiar.pt

Lumiar ['lumiaɾ] ist eine portugiesische Gemeinde (Freguesia) im 3. Bairro der Hauptstadt Lissabon. Sie ist 6,6 km² groß und hat 45.605 Einwohner (Stand 30. Juni 2011), und ist damit eine der größten Gemeinden Lissabons. Nachbargemeinden sind Odivelas, Campo Grande, São João de Brito, Olivais, Charneca do Lumiar, Ameixoeira und Carnide. Lumiar grenzt unmittelbar an den Südwesten des Flughafens von Lissabon.

Aufgrund der Größe wird die Gemeinde in die folgenden Bairros (Stadtviertel) unterteilt: Alta de Lisboa, Calvanas, Paço do Lumiar, Telheiras und Bairro da Cruz Vermelha.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Freguesia Lumiar wurde am 2. April 1166 als Pfarreibezirk gegründet. Im 18. Jahrhundert gehörte die Gemeinde einige Jahre zur Nachbargemeinde Santa Maria dos Olivais, am 18. Juli 1885 wurde sie aber zu einer Gemeinde der Stadt Lissabon. Seit Ende des 19. Jahrhunderts erfuhr Lumiar aufgrund der Lage als Vorstadt von Lissabon einen enormen Zuwachs.

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Lumiar befinden sich das Museu Nacional do Traje (Kostümmuseum) und das Museu Nacional do Teatro, das Theatermuseum Portugals.

Am Campo Grande liegt das José-Alvalade-Stadion von Sporting Lissabon.

Kirchen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Igreja Paroquial Lumiar
  • Igreja Paroquial de Nossa Senhora do Carmo – Alto do Lumiar
  • Convento de Santa Brígida
  • Convento de Nossa Senhora das Portas do Céu

Parks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parque Botânico do Monteiro-Mor, Treppenanlage im historischen Garten beim Palácio Angeja-Palmela
Quinta das Conchas

In der Gemeinde gibt es drei größere Parkanlagen:

Gesundheit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Lumiar gibt es drei Gesundheitseinrichtungen, das Krankenhaus der portugiesischen Luftstreitkräfte Hospital da Força Aérea, das Hospital de Pulido Valente und das Centro de Saúde do Lumiar

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Metrostation Lumiar

Durch Lumiar zieht sich in Nordost-Südwest-Richtung die Schnellstraße Eixo Norte-Sul, eine wichtige Verkehrsverbindung, die 2008 fertiggestellt wurde. Östlich von Lumiar liegt der Flughafen Lissabon.

Die Gemeinde ist über die Grüne und Gelbe Linie der Metro Lissabon, sowie über Busse von Carris angebunden. In Lumiar befinden sich die Metrostationen:

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.ine.pt – Indikator Resident population by Place of residence and Sex; Decennial in der Datenbank des Instituto Nacional de Estatística
  2. Übersicht über Code-Zuordnungen von Freguesias auf epp.eurostat.ec.europa.eu

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]