Luogosano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Luogosano
Luogosano (Italien)
Staat Italien
Region Kampanien
Provinz Avellino (AV)
Koordinaten 40° 59′ N, 15° 0′ OKoordinaten: 40° 59′ 18″ N, 14° 59′ 30″ O
Höhe 390 m s.l.m.
Fläche 6,03 km²
Einwohner 1.127 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 83040
Vorwahl 0827
ISTAT-Nummer 064045
Bezeichnung der Bewohner Luogosanesi
Schutzpatron San Marcellino
Website Luogosano

Luogosano ist eine italienische Gemeinde mit 1127 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Avellino in der Region Kampanien.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nachbargemeinden sind Fontanarosa, Lapio, Paternopoli, San Mango sul Calore, Sant’Angelo all’Esca und Taurasi.

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flug[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter des Ortes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Goffredo Venuta (* 1925), Abt der Zisterzienserabtei Santa Croce in Gerusalemme (Rom), 1972–1984

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Luogosano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.