Lussas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lussas
Lussas (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Ardèche (07)
Arrondissement Largentière
Kanton Berg-Helvie
Gemeindeverband Berg et Coiron
Koordinaten 44° 37′ N, 4° 28′ OKoordinaten: 44° 37′ N, 4° 28′ O
Höhe 199–632 m
Fläche 16,54 km²
Einwohner 1.160 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 70 Einw./km²
Postleitzahl 07170
INSEE-Code

Gallo-römische Siedlung Jastres-Nord

Lussas ist eine Gemeinde mit 1160 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Ardèche im Süden Frankreichs. Die Gemeinde erstreckt sich über eine Fläche von knapp 16 km² und liegt auf einer Höhe von 199 bis 632 m.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf liegt am Rande der Hochebene des Lava- und Basaltplateaus von Coiron. Der Fluss Auzon fließt durch das Gebiet der Gemeinde. Die nächstgrößere Stadt ist Aubenas in 12 Kilometern Richtung Südwesten.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die gallo-römische Siedlung Jastres-Nord liegt auf dem Territorium von Lussas.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Lussas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien