Luther Ingram

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Luther Ingram (* 30. November 1937 in Jackson, Tennessee; † 19. März 2007 in Belleville, Illinois) [1] war ein US-amerikanischer Soulsänger und Songschreiber.

Ingrams größter Hit war (If Loving You Is Wrong) I Don't Want to Be Right, der 1972 in den Billboard-Charts Platz 3 erreichte und die Nr. 1 in den R&B-Charts 1972. Mit Sir Mack Rice schrieb er den Hit Respect Yourself für die Staple Singers.[2] Er hatte Auftritte zusammen mit Ike Turner, Isaac Hayes und wohnte eine Weile mit Jimi Hendrix in New York City.

Am 19. März 2007 starb er an Herzversagen. Er litt seit Jahren an Diabetes, Nierenerkrankung und teilweiser Erblindung.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. „Former R&B Singer Luther Ingram Dies at 69“, NewsMax, 21. März 2007
  2. „Former R&B Great Luther Ingram Dies at 69“, Fox News, 20. März 2007

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]