Lutz Kreutzer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lutz Kreutzer, Speaker beim Self-Publishing-Day

Lutz Kreutzer (* 20. September 1959 in Stolberg/Rheinland) ist ein deutscher Schriftsteller, Geologe und Manager.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Besuch der Grundschule in Gressenich besuchte er das Goethe-Gymnasium in Stolberg, wo er 1979 sein Abitur machte. Noch während seiner Schulzeit begann er, für die Aachener Zeitung als Lokalreporter hauptsächlich über Musikveranstaltungen zu schreiben. Ebenfalls noch während seiner Schulzeit begann er mit Klettern. Er trainierte an den Buntsandsteinfelswänden in Nideggen und Blens.

Kreutzer studierte Geologie an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen (Aachen University). Zunächst spezialisierte er sich auf Ingenieur-Geologie und Angewandte Geophysik. Seine Diplomarbeit verfasste er über ein Thema zur Erzlagerstättenkunde.

Seine erste Arbeit über die Alpen verfasste er als Diplom-Kartierung der Eiskar-Kellerwand-Region in den Karnischen Alpen. Dabei durchstieg er Wände mit bis zu 1300 Meter Höhe allein bis zum 4. und in Seilschaft bis zum 6. Schwierigkeitsgrad und konnte währenddessen systematisch Gesteinsproben entnehmen. In seiner Dissertation dehnte er diese Arbeiten auf den gesamten Karnischen Hauptkamm aus, durch die er im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft das Paläozoikum der Südalpen neu gliedern konnte.

Nach seiner Dissertation bekam Kreutzer ein Feodor-Lynen-Auslandsstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung und ging 1990 nach Wien an die Geologische Bundesanstalt, wo er seine Forschungen zu den Karnischen Alpen weiterführte. Er war danach Angestellter der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und wurde 1993 Assistent des leitenden Direktors der Geologischen Bundesanstalt.

1996 ging Kreutzer nach Aachen, wo er an der GEOBIT Ingenieur-Gesellschaft mbH als Geschäftsführer beteiligt wurde. Im Jahr 2000 verlegte er seinen beruflichen Mittelpunkt nach München, um bei der Freedomland ITN GmbH die Position des leitenden Content-Managers zu übernehmen. Später wurde er zum CTO Europa und PR-Chef ernannt.

Ab 2004 bis 2006 hielt Kreutzer als Dozent an der Fachhochschule Salzburg Vorlesungen zum Thema Marktentwicklung und Public Relations für interaktive Medien. 2004 wechselte er zur MVTec Software GmbH, wo er zehn Jahre als Manager für PR und Marketing tätig war.

Kreutzer schrieb Reportagen für die österreichische Hochschulzeitung und für Alpenvereinsjahrbücher. Er war einer der Gründungsredakteure der deutschen Internet-Tageszeitung RegioBlick. Er verfasste Fach- und Sachbücher sowie Reportagen und Berichte zu hochtechnologischen Themen, so über die detaillierte Konstruktion des ersten Roboterastronauten R2, der in der Internationalen Raumstation ISS eingesetzt wurde. Er befasste sich auch mit kulinarischen Themen. So verfasste er 1993 im Ceres-Verlag in Zusammenarbeit mit dem Koch Johann Lafer das Kochbuch „Österreich Kulinarisch“, das die neue österreichische Küche behandelt und im Rahmen des Partnerlandes Österreich 1993 auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt wurde, wobei Lafer die Rezepte verfasste und Kreutzer die Beiträge zu den österreichischen Bundesländern, zu den Speisegattungen und die Landschaftsfotos beisteuerte. Auf verschiedenen Internetportalen schrieb er außerdem eine kulinarische Sparte.

1996 veröffentlichte Lutz Kreutzer seinen ersten Roman, den Thriller Schröders Verdacht.[1] Er veröffentlichte in der Folge den Familienroman Gott würfelt doch (2009).[2] und mehrere weitere Kriminalromane und Thriller.

Als erfahrener Self-Publisher hat Kreutzer 2013 das eBook Platz 1 bei amazon[3] verfasst. 2016 schrieb er das Sachbuch Klare Charaktere - Wie man Figuren für einen Roman entwickelt.

Lutz Kreutzer ist seit 2016 der Veranstalter des Self-Publishing-Day[4]. Die Autorentagung erfolgt einmal im Jahr in einer anderen deutschen Großstadt und gilt in der Szene als 'Familientreffen' der unabhängigen Autoren in deutschsprachigen Raum. Als Speaker und Workshop-Leiter kommen auf der Veranstaltung Bestsellerautoren und Branchenkenner zu Wort.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literarische Werke

  • Schröders Verdacht - Thriller.- Helios Verlag, Aachen 1996 | Neuauflage als eBook 2012 [5]
  • Gott würfelt doch - Kriminalroman.- IL-Verlag, Basel 2007 | Neuauflage als eBook 2012 [6]
  • Bayerisch Kongo - Alpenkrimi.- Emons Verlag, Köln 2014 [7]
  • Der Grenzgänger - Eddy Zett und der Mörder vom Sternberg - Alpin-Thriller.- Bergverlag Rother, München 2015 [8]
  • Thailandeiland - Kriminalroman.- eBook/Taschenbuch [9]
  • Eiskalter Schlummer - Thriller.- eBook/Taschenbuch [10]

Sachbücher

  • Österreich Kulinarisch - Kochbuch mit Johann Lafer.- Ceres Verlag, Bielefeld 1993 [11]
  • Panorama in die Urzeit - Der GeoPark Wendelstein.- 1994 [12]
  • Platz 1 bei amazon - Wie man eBooks nach oben bringt.- eBook [13]
  • Klare Charaktere - Wie man Figuren für einen Roman entwickelt.- eBook [14]

Reportagen und Berichte (Auswahl)

  • The Power of a New Dimension (Online-Version).- Vision in 3-D allows manufacturers to approach applications that could not be solved with 2-D.- Quality Magazine, BNP Media, Troy (USA) Juni 2010 [15]
  • Vision Guided Robot Heads for Space.- Vision Systems Design, Pennwell, Nashua (USA) Dezember 2010 [16]
  • Vision Software Enables NASA Robonaut to See.- Photonics Spectra, Laurin, Pittsfield (USA) Mai 2012 [17]
  • Auswertung von Filmdosimeter am Münchner Helmholtz-Zentrum - Wie ausgeklügelte Technik die Routine-Arbeit erleichtert.- Medizin & Technik, Konradin, Leinfelden-Echterdingen 2013 [18]
  • Robot Vision - vom Astronaut bis zur Apfelernte.- SPS-Magazin, TeDo Verlag, Marburg Oktober 2013 [19]
  • Sehen kann jeder, erkennen ist die Kunst - Bildverarbeitung in der Medizintechnik.- Medizin & Technik, Konradin, Leinfelden-Echterdingen 2014 [20]
  • Object Identification Made Easy - Object Identification without a bar code or data code is possible.- Quality Magazine, BNP Media, Troy (USA) Mai 2014 [21]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Italien-Thriller - Schroeders Verdacht - Alpenkrimi. In: www.schroedersverdacht.de. Abgerufen am 6. Juli 2016.
  2. Gott würfelt doch - Der Klonthriller. In: www.gottwuerfeltdoch.de. Abgerufen am 6. Juli 2016.
  3. Platz 1 bei amazon - Der Autorenratgeber | Der Schreibratgeber. In: www.platz1-bei-amazon.de. Abgerufen am 6. Juli 2016.
  4. Self-Publishing-Day. Abgerufen am 8. Juli 2016.
  5. Website Schröders Verdacht
  6. Website Gott würfelt doch
  7. Website Bayerisch Kongo
  8. Website Der Grenzgänger
  9. Website Thailandeiland
  10. Website Eiskalter Schlummer
  11. Website Österreich Kulinarisch
  12. Website Panorama in die Urzeit
  13. Website Platz 1 bei amazon
  14. Website/ Klare Charaktere
  15. The Power of a New Dimension (Online-Version)
  16. Vision Guided Robot Heads for Space (Online-Version)
  17. Vision Software Enables NASA Robonaut to See (Online-Version)
  18. Auswertung von Filmdosimeter am Münchner Helmholtz-Zentrum - Wie ausgeklügelte Technik die Routine-Arbeit erleichtert (Online-Version)
  19. Robot Vision - vom Astronaut bis zur Apfelernte (Online Version)
  20. Sehen kann jeder, erkennen ist die Kunst - Bildverarbeitung in der Medizintechnik (Online-Version)
  21. Object Identification Made Easy - Object Identification without a bar code or data code is possible (Online-Version)