Luzy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Luzy (Begriffsklärung) aufgeführt.
Luzy
Wappen von Luzy
Luzy (Frankreich)
Luzy
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Nièvre
Arrondissement Château-Chinon (Ville)
Kanton Luzy
Gemeindeverband Communauté de communes entre l'Alène et La Roche
Koordinaten 46° 47′ N, 3° 58′ OKoordinaten: 46° 47′ N, 3° 58′ O
Höhe 252–512 m
Fläche 41,67 km²
Einwohner 1.983 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 48 Einw./km²
Postleitzahl 58170
INSEE-Code
Website http://www.mairie-luzy.fr/

Luzy ist eine französische Gemeinde mit 1983 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Nièvre in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Château-Chinon (Ville) und zum Kanton Luzy. Der Ort liegt am Ufer des Flusses Alène.

Zwischen der Stadt Luzy und der deutschen Stadt Emmelshausen besteht seit 1985 eine Städtepartnerschaft.

Im Jahr 2015 fanden hierzu verschiedene gemeinschaftliche Veranstaltungen und Feierlichkeiten auf beiden Seiten zur Feier des 30-jährigen Bestehen statt[1], so unter anderem ein Malwettbewerb bei dem Kindergärten und Schulen beider Gemeinden Bilder einsendeten, die die deutsch-französische Freundschaft symbolisieren.[2]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1962 : 2.475
  • 1968 : 2.598
  • 1975 : 2.639
  • 1982 : 2.746
  • 1990 : 2.422
  • 1999 : 2.234

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Luzy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stadt Emmelshausen: 30 Jahre Städte Partnerschaft zwischen Emmelshausen und Luzy. In: Stadt Emmelshausen. Stadt Emmelshausen, 16. Juni 2015, abgerufen am 6. Juli 2015 (deutsch).
  2. Marco Kohlhaas, Sven Clemens: Bilderstrecke Luzy. In: Koblenzer Geschichte. Marco Kohlhaas, 1. Juli 2015, abgerufen am 6. Juli 2015 (deutsch).