Lymanske (Rosdilna)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lymanske
Лиманське
Wappen von Lymanske
Lymanske (Ukraine)
Lymanske
Lymanske
Basisdaten
Oblast: Oblast Odessa
Rajon: Rajon Rosdilna
Höhe: keine Angabe
Fläche: 5,05 km²
Einwohner: 7.385 (2018)
Bevölkerungsdichte: 1.462 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 67453
Vorwahl: +380 4853
Geographische Lage: 46° 40′ N, 29° 58′ OKoordinaten: 46° 39′ 50″ N, 29° 58′ 15″ O
KOATUU: 5123955400
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs
Bürgermeister: Jewhen Serhijowytsch Scharikow
Adresse: вул. Центральна, 79
6745 смт. Лиманське
Website: http://limanskoe.od.ua
Statistische Informationen
Lymanske (Oblast Odessa)
Lymanske
Lymanske
i1

Lymanske (ukrainisch Лиманське; russisch Лиманское Limanskoje) ist eine Siedlung städtischen Typs in der ukrainischen Oblast Odessa mit etwa 7385 Einwohnern (2018).[1]

Haus in Lymanske
Kirchenruine in Lymanske

Lymanske liegt im Rajon Rosdilna am angestauten Kutschurhan, einem 109 km langen Nebenfluss des Dnister, der hier die Grenze zum moldauischen Transnistrien bildet. Lymanske liegt 75 km nordwestlich vom Oblastzentrum Odessa und 28 km südlich vom Rajonzentrum Rosdilna.

Durch die Ortschaft führt die Territorialstraße T–16–25.

Das 1798 mit dem Namen Selz gegründete Dorf war, wie das benachbarte Straßburg, Teil der deutschen Kolonie Kutschurgan und erhielt 1957 den Status einer Siedlung städtischen Typs.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lymanske – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Städte in der Ukraine auf pop-stat.mashke.org, zuletzt abgerufen am 10. Dezember 2014