Márcio de Souza Mello

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aurélio Lira, Márcio de Souza Mello und Augusto Rademaker (von links nach rechts)
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Da fehlt so ziemlich alles. In der unten verlinkten Präsidentenbibliothek findet sich auch ein ausführlicher Lebenslauf, allerdings nur auf portugiesisch
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Márcio de Souza Mello (* 26. Mai 1906 in Florianópolis; † 31. Januar 1991 in Rio de Janeiro) war ein General der brasilianischen Luftstreitkräfte. Er gehörte zusammen mit Augusto Rademaker und Aurélio Lira der Militärjunta (Brasilianische Militärjunta von 1969, auch Provisorische Regierungsjunta von 1969) an, die Brasilien von August bis Oktober 1969 regierte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Artur da Costa e Silva (Präsident) Mitglied der regierenden Militärjunta Brasiliens
1969
Emílio Garrastazu Médici (Präsident)