Målilla

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Målilla
Sweden Kalmar location map.svg
Målilla
Målilla
Lokalisierung von Kalmar in Schweden
Staat: Schweden
Provinz (län): Kalmar län
Historische Provinz (landskap): Småland
Gemeinde (kommun): Hultsfred
Koordinaten: 57° 23′ N, 15° 49′ OKoordinaten: 57° 23′ N, 15° 49′ O
SCB-Code: 2336
Status: Tätort
Einwohner: 1348 (31. Dezember 2015)[1]
Fläche: 3,2 km²[1]
Bevölkerungsdichte: 421 Einwohner/km²
Liste der Tätorter in Kalmar län

Målilla ist ein Ort (tätort) in der schwedischen Provinz Kalmar län und der historischen Provinz Småland. Der Ort liegt in der Gemeinde Hultsfred.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstmals erwähnt wurde der Ort unter dem Namen Malhella 1329, welcher „Treffplatz am Steinberg“ bedeutet.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort besaß früher einen Bahnhof, an dem die Bahnstrecke Sävsjö–Målilla von der Bahnstrecke Nässjö–Oskarshamn abzweigte. Nach der Auflassung des Personenhalts besteht nur noch eine Güterverladung.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Målilla verfügt über eine Bandymannschaft, die Målilla GoIF Bandy, eine Motorenfreilichtausstellung und einen Fußballverein. Ein großes Ereignis stellen auch die Speedwayrennen dar, wo Målilla ein eigenes Team unterhält, die Dackarna. Am 14. Juni 2014 findet im Rahmen der Speedway-Einzelweltmeisterschaft der Speedway-WM Grand Prix von Schweden in Malilla statt.

Ebenso erwähnenswert ist das große Thermometer des Ortes, da in Målilla die höchste Temperatur des Landes mit 38 °C und die niedrigste mit minus 33,8 °C in Südschweden gemessen wurde.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Statistiska centralbyrån: Landareal per tätort, folkmängd och invånare per kvadratkilometer. Vart femte år 1960 - 2015 (Datenbankabfrage)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]