Mézilhac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mézilhac
Mézilhac (Frankreich)
Mézilhac
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ardèche
Arrondissement Largentière
Kanton Aubenas-1
Gemeindeverband Bassin d’Aubenas
Koordinaten 44° 49′ N, 4° 21′ OKoordinaten: 44° 49′ N, 4° 21′ O
Höhe 717–1.445 m
Fläche 26,66 km2
Einwohner 92 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 3 Einw./km2
Postleitzahl 07530
INSEE-Code

Col de Mézilhac

Mézilhac ist eine französische Gemeinde mit 92 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Ardèche in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Die Bewohner werden Mézilhacois genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausblick von Mézilhac zum Mont Mézenc

Der Ort befindet sich im südöstlichen Zentralmassiv auf über 1.100 Metern Höhe auf dem Gebirgspass Col de Mézilhac zwischen Aubenas und Le Cheylard, an der Kreuzung mehrerer lokaler Verbindungsstraßen. Die Volane, ein Zufluss der Ardèche, entspringt auf dem Gebiet der Gemeinde.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009 2016
Einwohner 342 268 191 166 140 108 102 92
Quellen: Cassini und INSEE

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf der Passhöhe Col de Mézilhac gibt es ein Hotel mit angeschlossenem Restaurant.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mézilhac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien