Mönchengladbach-Flughafen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flughafen
Koordinaten: 51° 13′ 57″ N, 6° 29′ 52″ O
Fläche: 3,71 km²
Einwohner: 1261 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 340 Einwohner/km²
Postleitzahl: 41066
Vorwahl: 02161
Karte
Lage von Flughafen im Stadtbezirk Ost der Stadt Mönchengladbach
Terminal des Verkehrslandeplatzes Mönchengladbach
Terminal des Verkehrslandeplatzes Mönchengladbach

Der Stadtteil Flughafen im Stadtbezirk Ost ist mit rund 3,7 Quadratkilometern ein kleinerer Stadtteil in der kreisfreien Großstadt Mönchengladbach.

Flughafen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verkehrslandeplatz Mönchengladbach oder auch Flughafen Düsseldorf Mönchengladbach ist ein Regionalflughafen, der dem Stadtteil seinen Namen gab.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdig ist die Trabrennbahn, die zu den ältesten ihrer Art in Deutschland zählt.

Medien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es existieren lokale Anzeigenblätter wie der Extra-Tipp am Sonntag und der StadtSpiegel am Mittwoch. Der Sender CityVision, das Stadtfernsehen berichtet über Mönchengladbach und die umliegende Region, ist für Kunden des Anbieters Unitymedia im analogen Kabelfernsehen und über DVB-C zu empfangen. Ebenso so wie der auch terrestrisch oder über Livestream im Internet zu empfangende Radiosender Radio 90,1 Mönchengladbach dem Lokalradio für die Stadt Mönchengladbach.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Stadtteil fährt unter anderem die Linie 010 der NEW mobil und aktiv Mönchengladbach.

Öffentlicher Nahverkehr (tagsüber) in Mönchengladbach-Flughafen
Typ Linie Strecke Hinweise
Bus
010 Hamern – Großheide, Leostraße – Großheide, Kärntner Straße – Windberg – Wasserturm – Alter Markt – Mönchengladbach Hbf – Uedding – Damm – Trabrennbahn – Flughafen Mönchengladbach Terminal NEW – MöBus

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.moenchengladbach.de/fileadmin/user_upload/statistik/Bevölkerung_nach_Stadtbezirken_und_Stadtteilen__12_2018.pdf