Mönchwaldtunnel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ausfahrt nach Norden
Nordportal

Der Mönchwaldtunnel ist ein 600 Meter langer Straßentunnel bei Kelsterbach im Kreis Groß-Gerau in Hessen. Das im Jahr 2010 eröffnete, südwestlich von Kelsterbach gelegene Bauwerk ist Teil der Kreisstraße K 152. Diese unterquert im Tunnel unter dem Namen Okrifteler Straße in nord-nordwestlich/süd-südöstlicher Ausrichtung die Landebahn Nordwest (07R/25L) des Frankfurter Flughafens.[1] Der Mönchwaldtunnel hat eine Röhre mit je einer Fahrspur pro Richtung und mit einem Geh- und Radweg.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lageplan des Frankfurter Flughafens mit Landebahn Nordwest und Mönchwaldtunnel auf Wikimedia Commons, abgerufen am 16. März 2019
  2. Okrifteler Straße in den Mönchwaldtunnel verlegt, Pressemitteilung aus dem Jahr 2010 der Fraport AG, abgerufen am 5. April 2014

Koordinaten: 50° 2′ 27″ N, 8° 30′ 53,5″ O