Mülgaustraße 5 (Mönchengladbach)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wohnhaus
Wohnhaus

Das Wohnhaus Mülgaustraße 5 steht im Stadtteil Odenkirchen in Mönchengladbach (Nordrhein-Westfalen).

Das Gebäude wurde 1877 erbaut. Es wurde unter Nr. M 036 am 15. Dezember 1987 in die Denkmalliste der Stadt Mönchengladbach[1] eingetragen.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Mülgaustraße ist die Verlängerung der „Burgfreiheit“. Das Haus Nr. 5 liegt an der Ecke Mülgaustraße und der Straße am Pixbusch.

Architektur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei dem Objekt handelt es sich um ein dreiseitig freistehendes, zweigeschossiges Wohnhaus. Das flache Zeltdach wird in der Fassadenansicht kaum wirksam.

Das Objekt ist erhaltenswert als qualitätsvoller Wohnhausbau in für die Entstehungszeit charakteristisches Formen und ein aussagekräftiges Beispiel für den Wohnstil des wohlhabenden Bürgertums zur Gründerzeit.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Denkmalliste der Stadt Mönchengladbach (Memento des Originals vom 7. Oktober 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/pb.moenchengladbach.de

Koordinaten: 51° 8′ 39,2″ N, 6° 27′ 22,6″ O