MAZ-535/MAZ-537

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
MAZ-537-Zugmaschine zieht ABM-1/2 Galosch-Anti-Raketen-Rakete
R-14 Interkontinentalraketen, die von MAZ-535-Zugmaschinen gezogen werden (rechts oben im Bild)
MAZ-537-Zugmaschinen transportieren T-62-Panzer

Die Lkw-Modelle MAZ-535/537 (russisch МАЗ-535/МАЗ-537) sind Zugmaschinen des weißrussischen Fahrzeugherstellers Minski Awtomobilny Sawod, die in den frühen 1960er-Jahren für das sowjetische Militär entwickelt wurden, um Raketen und Panzer zu transportieren.

Geschichte[Bearbeiten]

Schon 1956 wurden erste Prototypen des MAZ-535 gefertigt, mit denen Leistungstests erstellt wurden. Vom Militär wurde eine Zugmaschine verlangt, die eine Steigfähigkeit von 30° vorweisen konnten. Außerdem hatte das, von acht angetriebenen und vier gelenkten Rädern geführte, Fahrzeug eine Bodenfreiheit von 475 mm und konnte ein Gesamtgewicht von etwa 35 Tonnen Nutzlast befördern. Der 12-Zylinder-Dieselmotor mit 38.880 cm³ Hubraum und 375 PS war in einem separaten Motorhaus hinter der Kabine angebracht und von zwei großen Kühlsystemen versorgt.

In den frühen 1960er-Jahren wurde auf Basis des MAZ-535V der MAZ-537 entwickelt. Im Wesentlichen handelt es sich hierbei um eine Leistungssteigerung. Der 12-Zylinder Dieselmotor erzeugte nun 525 PS. Zudem erhielt der MAZ-537 verschiedene technische Neuerungen, so wurde beispielsweise eine Reifendruckregelanlage eingebaut. Auch der MAZ-537 existiert in verschiedensten Varianten, die sich äußerlich kaum unterscheiden. Anzuführen sind hierbei die Versionen MAZ-537А, MAZ-537G, MAZ-537Е, MAZ-537K, MAZ-537L (MZKT-537L), MAZ-537М (KZKT-537М) und MAZ-537R. Die Produktion wurde mittlerweile eingestellt.

Technische Daten[Bearbeiten]

MAZ-535 MAZ-537 MAZ-537A
Antriebsformel 8×8 8×8 8×8
Sitzplätze im Kabinenraum 4 4 4
Ladekapazität 7.000 kg 15.000 kg
Gesamtmasse 18.975 kg 21.600 kg 22.500 kg
Zugkraft 15.000 kg 65.000 kg 75.000 kg
Länge 8780 mm 9130 mm 9130 mm
Breite 2805 mm 2885 mm 2885 mm
Höhe 2915 mm 2880 mm 2880 mm
Radstand (Zwischen den äußersten Achsen) 5750 mm 6050 mm 6050 mm
Bodenfreiheit 475 mm 500 mm 500 mm
Wendekreis 13,5 m 15,5 m 15,5 m
Steigfähigkeit 30° 15° 23°
Grabenüberschreitfähigkeit 1,3 m 1,0 m 1,0 m
Motortyp D12А-375 (V12) D12А-525 (V12) D12А-525 (V12)
Hubraum 38.880 cm³ 38.880 cm³ 38.880 cm³
Motorleistung 375 PS (1650/Min.) 525 PS (2100/min.) 525 PS (2.100/min)
max. Motordrehmoment bei best. Drehzahl 1660 Nm (1.100/min) 2150 Nm (1.200/min bis 1.400/min) 2150 Nm (1.200/min bis 1.400/min)
Kraftstoffverbrauch pro 100 km 75 l/100 km 125 l/100 km 125 l/100 km
Fahrbereich 650 km 650 km 650 km
Tankinhalt 2 x 350 l 2 x 420 l 2 x 420 l
Höchstgeschwindigkeit 55 km/h 60 km/h 60 km/h

Literatur[Bearbeiten]

  • Jochen Vollert: Soviet Tank-Transporter and Heavy-Duty Truck MAZ-535 and MAZ-537 Tankograd Publishing Erlangen 2001

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: MAZ-537 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien