MEDICA

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die MEDICA ist mit 5.891 Ausstellern und 117.902 Besuchern (2016) die international größte Medizin-Messe.[1][2] Branchenschwerpunkte sind Medizintechnik, Gesundheit, Pharmazie, Pflege und Zulieferwirtschaft. Veranstalter der MEDICA ist die Messe Düsseldorf GmbH, Träger/Sponsor die Gesellschaft Deutscher Krankenhaustag mbH (GDK). Die Messe findet gemeinsam mit der COMPAMED – Internationale Fachmesse High tech solutions for Medical Technologies, jährlich im November auf dem Düsseldorfer Messegelände statt. Gründungsjahr war 1969.[2]

Seit dem Jahr 2015 findet die Medica von Montag bis Donnerstag statt und nicht wie bisher von Mittwoch bis Samstag.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. RP ONLINE: Düsseldorf: Mehr als 5000 Aussteller bei Medizinmesse Medica. Abgerufen am 14. März 2017.
  2. a b MEDICA - Messedatenbank - AUMA. Abgerufen am 14. März 2017.
  3. MEDICA und COMPAMED ab 2015 mit neuer Laufzeit von Montag bis Donnerstag: Gleichmäßige Auslastung und Reisevorteile als Trumpf