MFK Ružomberok

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
MFK Ružomberok
Logo
Basisdaten
Name Mestský Futbalový Klub Ružomberok
Sitz Ružomberok, Slowakei
Gründung 1906
Farben weiß, gelb, rot
Website mfkruzomberok.sk/
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer Ján Haspra
Spielstätte Štadión MFK Ružomberok
Plätze 5.000
Liga Fortuna liga
2020/21 8. Platz
Heim
Auswärts

Der Mestský Futbalový Klub Ružomberok, kurz MFK Ružomberok, ist ein Fußballverein aus Ružomberok, Slowakei.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der erste Fußballklub in Ružomberok wurde 1906 gegründet, unter dem Namen Rózsahegyi Concordia. Im Jahr 1993 stieg Ružomberok in die 2. slowakische Liga auf, und seit 1997 spielt der Verein ohne Unterbrechung in der 1. slowakischen Liga. Das 100-jährige Bestehen des Klubs konnte Ružomberok mit dem Titel als Slowakischer Fußballmeister feiern.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinschronik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1906 – Concordia Ružomberok
  • 1918 – Športový Klub Viktoria Ružomberok-Rybárpole
  • 1924 – Športový Klub Ružomberok
  • 1948 – Sokola Slovenske Bavlnárske závody Ružomberok (Fusion mit SBZ Ružomberok)
  • 1953 – Dobrovolná Sportovni Organizace Iskra Ružomberok
  • 1955 – Iskra Ružomberok
  • 1957 – Telovýchovná Jednota Bavlnárske závody Vladimir Iljiča Lenina Ružomberok
  • 1989 – Telovýchovná Jednota Bavlnárske závody Ružomberok
  • 1992 – Športový Klub Texikom Ružomberok
  • 1995 – Mestský Športový Klub Ružomberok
  • 1996 – Mestský Športový Klub Severoslovenských celulózok a papierni Ružomberok
  • 2003 – Mestský Futbalový Klub Ružomberok

Europapokalbilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
2001/02 UEFA-Pokal Qualifikation BelarusBelarus Belschyna Babrujsk 3:1 3:1 (H) 0:0 (A)
1. Runde FrankreichFrankreich ES Troyes AC 2:6 1:6 (A) 1:0 (H)
2006/07 UEFA Champions League 2. Qualifikationsrunde SchwedenSchweden Djurgårdens IF 3:2 0:1 (A) 3:1 (H)
3. Qualifikationsrunde RusslandRussland ZSKA Moskau 0:5 0:3 (A) 0:2 (H)
2006/07 UEFA-Pokal 1. Runde BelgienBelgien FC Brügge 1:2 0:1 (H) 1:1 (A)
2017/18 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde SerbienSerbien FK Vojvodina 3:2 1:2 (A) 2:0 (H)
2. Qualifikationsrunde NorwegenNorwegen Brann Bergen 2:1 0:1 (H) 2:0 (A)
3. Qualifikationsrunde EnglandEngland FC Everton 0:2 0:1 (A) 0:1 (H)
2019/20 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde BulgarienBulgarien Lewski Sofia 0:4 0:2 (H) 0:2 (A)
2020/21 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde SchweizSchweiz Servette FC 0:3 0:3 (A)
Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 19 Spiele, 5 Siege, 2 Unentschieden, 12 Niederlagen, 14:28 Tore (Tordifferenz −14)

Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]