mLAN

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

music Local Area Network (mLAN) ist ein FireWire-basiertes Protokoll für die Übertragung von mehrkanaligen Audio- und MIDI-Daten über ein Netzwerk. Es beinhaltet eine intelligente Verbindungsverwaltung, die es erlaubt, ohne größere Veränderungen an der Verkabelung einen komplexen Geräteverbund zu steuern. Um mLAN-Geräte an einen Computer bzw. eine Digital Audio Workstation anzuschließen, wird eine OHCI-konforme (oder kompatible) FireWire-Karte benötigt. Das Protokoll wurde ursprünglich von der Yamaha Corporation entwickelt und wird derzeit lizenzfrei an Unternehmen vergeben.

Die Entwicklung von mLAN wurde eingestellt. Es existieren keine Treiber für aktuelle Betriebssysteme wie Windows 7 / 64 bit.

Unterstützte Geräte

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Roland Enders: Das Homerecording Handbuch. 3. Auflage, Carstensen Verlag, München, 2003, ISBN 3-910098-25-8

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]