MTV Live HD

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
MTV Live HD
Senderlogo
MTV Live HD 2017 logo.svg
Allgemeine Informationen
Empfang: Kabel (digital, DVB-C)
Satellit (digital, DVB-S)
IPTV (Magine TV)
Sitz: Warschau (Polen)
Sprache: Englisch
Eigentümer: Viacom International Media Networks Polska
Auflösung: 1080i (HDTV)
Sendebeginn: 15. September 2008
Rechtsform: Pay-TV
Programmtyp: Spartenprogramm (Musik)
Liste von Fernsehsendern
Logo bis April 2017
Logo bis Oktober 2013
Logo des Senders MTVNHD bis Juni 2011

MTV Live HD ist ein englischsprachiger Musiksender, der sein Programm 24 Stunden täglich in 1080i ausstrahlt. MTV Live HD ging im September 2008 in mehreren Ländern Europas und Lateinamerikas als MTVNHD (MTV Networks High Definition) auf Sendung.[1] Der Sender ist ein Tochterkanal von MTV und Nickelodeon, der zu Viacom gehört. Der Sitz des Senders befindet sich in Warschau.

MTV Live HD ist seit 2010 in mehreren Ländern Europas, Nord- und Lateinamerikas sowie Australien und Asien empfangbar.[2]

Es ist der erste High-Definition-Musiksender, der hauptsächlich die MTV-Sendungen und -Events wie die MTV Video Music Awards ausstrahlt.

Am 1. Juli 2011 wurde der Sender im Zuge des Rebrands aller MTV-Sender auf der Welt in MTV Live HD umbenannt.

Am 5. April 2017 änderte MTV das Logo farblich für MTV Live HD.[3]

Empfangbarkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Sender ist im Oktober 2010 in mehreren Ländern auf den Kontinenten Europa, Nordamerika, Lateinamerika, Asien sowie Australien auf Sendung gegangen. Im Jahre 2011 sollte der Sender in Afrika starten. Wie die Empfangssituation dort ist (Stand: 2. September 2014), ist unklar. Vom 4. April 2012 bis 1. September 2014 war der Sender bei dem Pay-TV-Anbieter Sky verfügbar.[4] Zum 1. September 2014 wurde die Verbreitung von MTV Live HD über den Pay-TV-Anbieter Sky beendet.[5] Seit dem 10. September 2014 ist MTV Live HD in Deutschland nur noch über Unitymedia, Magine TV und über die „MTV Play“-App empfangbar.

MTV LIVE HD ist seit 1. März 2018 nicht mehr Bestandteil von MTV Play und seiner App in Deutschland. [6]

Sendungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hot Right Now
  • Live Vibrations
  • MTV Asks
  • MTV Live
  • MTV Meets
  • MTV World Stage
  • This Week’s MTV Top 20

Events[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moderatoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Alice Levine
  • Becca Dudley
  • Daniel Eric Rosenberg
  • Natasha Gilbert
  • Carmen Electra
  • Samantha Rowley

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Info zu MTVNHD in Lateinamerika
  2. Alle Länder und Kontinente des Empfangs auf der offiziellen Homepage
  3. Blasting News: MTV Sender werden jetzt kunterbunt: Grüne Logos! In: Blasting News. (blastingnews.com [abgerufen am 18. April 2017]).
  4. MTV Live HD ersetzt VH1 Classic im Sky-Paket
  5. MTV HD trennt sich von Sky - und geht zu HD+
  6. Berliner Wochenblatt Verlag GmbH: MTV Play App: Aus alt wird neu - nur schlechter! *Update*. In: berliner-woche.de. (berliner-woche.de [abgerufen am 11. März 2018]).