MTV Movie Awards 2005

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die MTV Movie Awards 2005 fanden am 4. Juni 2005 in Los Angeles, Kalifornien, statt. Moderator der Preisverleihung war Jimmy Fallon, musikalische Auftritte gab es von der Sängerin Mariah Carey, der Gruppe Foo Fighters, dem Rapper Eminem und der Gruppe Yellowcard.

Kategorien, Nominierungen und Gewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Statistik
(aufgeführt werden Filme mit mehr als einer Nominierung)
N=Nominierung; S=Sieg
Film N S
Girls Club – Vorsicht bissig! 4 3
Napoleon Dynamite 3 3
Kill Bill – Volume 2 3 1
Anchorman – Die Legende von Ron Burgundy 3 0
Garden State 3 0
Spider-Man 2 3 0
Aviator 2 1
The Day After Tomorrow 2 1
Voll auf die Nüsse 2 1
Wie ein einziger Tag 2 1
Die Bourne Verschwörung 2 0
Die Unglaublichen – The Incredibles 2 0
Harold & Kumar 2 0
Hitch – Der Date Doktor 2 0
Ray 2 0
The Girl Next Door 2 0
Troja 2 0

Bester Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Napoleon Dynamite

Bester Schauspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leonardo DiCaprioAviator

Beste Schauspielerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lindsay LohanGirls Club – Vorsicht bissig! (Mean Girls)

Bester komödiantischer Auftritt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dustin HoffmanMeine Frau, ihre Schwiegereltern und ich (Meet the Fockers)

Bestes On-Screen Team[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lacey Chabert, Lindsay Lohan, Rachel McAdams, Amanda SeyfriedGirls Club – Vorsicht bissig! (Mean Girls)

Bester Schurke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ben StillerVoll auf die Nüsse (Dodgeball: A True Underdog Story)

Bester Newcomer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jon HederNapoleon Dynamite

Beste Newcomerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rachel McAdamsGirls Club – Vorsicht bissig! (Mean Girls)

Bester Kuss[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ryan Gosling & Rachel McAdamsWie ein einziger Tag (The Notebook)

Bester Kampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daryl Hannah vs. Uma ThurmanKill Bill – Volume 2

Beste Tanz-Sequence[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jon HederNapoleon Dynamite

Angsteinflößendste Darstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dakota FanningHide and Seek

Beste Action-Sequence[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Der Preis wurde in der Pre-Show präsentiert)

The Day After Tomorrow

Bestes Videospiel basierend auf einem Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Der Preis wurde in der Pre-Show präsentiert)

The Chronicles of Riddick: Escape from Butcher Bay

MTV Generationen Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tom Cruise

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]