MTV Movie Awards 2016

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Verleihung der MTV Movie Awards 2016 fand am 10. April 2016 in Burbank, Kalifornien, statt. Gastgeber der Show waren die Schauspieler Dwayne Johnson und Kevin Hart.[1]

Mit elf Nennungen erhielt Star Wars: Das Erwachen der Macht die meisten Nominierungen, gefolgt von Deadpool mit acht Nominierungen und Avengers: Age of Ultron mit sechs Nominierungen. Der Schauspieler Will Smith wird im Rahmen der Preisverleihung mit dem MTV Generation Award ausgezeichnet.[2]

Drei Auszeichnungen gingen an Star Wars: Das Erwachen der Macht gefolgt von Deadpool und Pitch Perfect 2 mit jeweils zwei Auszeichnungen.

Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Künstler traten während der Veranstaltung auf:

Preisträger und Nominierte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erfolgreichsten Filme
(mindestens zwei Nominierungen; hervorgehoben=meiste Auszeichnungen
N=Nominierung; A=Auszeichnung)
Film N A
Star Wars: Das Erwachen der Macht 11 3
Deadpool 8 2
Avengers: Age of Ultron 6 0
Pitch Perfect 2 4 2
Mad Max: Fury Road 4 1
The Revenant – Der Rückkehrer 4 1
Dating Queen 4 0
Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2 3 1
Jurassic World 3 1
Straight Outta Compton 3 1
Creed – Rocky’s Legacy 2 0
Erschütternde Wahrheit 2 0
Fast and Furious 7 2 0
Fifty Shades of Grey 2 0
Joy – Alles außer gewöhnlich 2 0
San Andreas 2 0
Spy – Susan Cooper Undercover 2 0

Bester Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Alexander Skarsgård und Samuel L. Jackson

Star Wars: Das Erwachen der Macht (Star Wars: The Force Awakens)

Bester Schauspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leonardo DiCaprioThe Revenant – Der Rückkehrer (The Revenant)

Beste Schauspielerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Miles Teller

Charlize TheronMad Max: Fury Road

Bester Newcomer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Anna Kendrick, Zac Efron und Adam DeVine

Daisy RidleyStar Wars: Das Erwachen der Macht (Star Wars: The Force Awakens)

Bester Filmheld[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jennifer LawrenceDie Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2 (The Hunger Games: Mockingjay – Part 2)

Bester Actionheld[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Jesse Eisenberg, Lizzy Caplan und Woody Harrelson

Chris PrattJurassic World

Beste wahre Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Kendrick Lamar

Straight Outta Compton

Beste Dokumentation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amy

Beste Comedy-Darbietung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Seth Rogen und Zac Efron

Ryan ReynoldsDeadpool

Beste Kampfszene[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Emilia Clarke und Andy Samberg

Ryan Reynolds vs. Ed SkreinDeadpool

Bester Filmkuss[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Stephen Amell

Adam DeVine & Rebel WilsonPitch Perfect 2

Bester Bösewicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adam DriverStar Wars: Das Erwachen der Macht (Star Wars: The Force Awakens)

Beste virtuelle Darstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Keegan-Michael Key und Jordan Peele

Amy PoehlerAlles steht Kopf (Inside Out)

Bestes Ensemble[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pitch Perfect 2

MTV Generation Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Queen Latifah und Halle Berry

Will Smith

Comedic Genius Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Dwayne Johnson und Kevin Hart

Melissa McCarthy

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. MTV Movie Awards 2016 werden von Dwayne Johnson & Kevin Hart gehostet!. In: Promicabana.de. 19. Februar 2016. Abgerufen am 22. Februar 2016.
  2. Jim Spellman: MTV Movie Awards: Will Smith to Receive Generation Award In: The Hollywood Reporter, 24. März 2016.