Mabinay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Municipality of Mabinay
Lage von Mabinay in der Provinz Negros Oriental
Karte
Basisdaten
Region: Central Visayas
Provinz: Negros Oriental
Barangays: 32
Distrikt: 2. Distrikt von Negros Oriental
PSGC: 074614000
Einkommensklasse: 2. Einkommensklasse
Haushalte: 13.357
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 78.864
Zensus 1. August 2015
Koordinaten: 9° 44′ N, 122° 54′ OKoordinaten: 9° 44′ N, 122° 54′ O
Postleitzahl: 6207
Bürgermeister: Enozario T. Baldoza
Geographische Lage auf den Philippinen
Mabinay (Philippinen)
Mabinay

Mabinay ist eine philippinische Gemeinde in der Provinz Negros Oriental. Sie hat 78.864 Einwohner (Zensus 1. August 2015).

Baranggays[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mabinay ist politisch in 32 Barangays unterteilt.

  • Abis
  • Arebasore
  • Bagtic
  • Banban
  • Barras
  • Bato
  • Bugnay
  • Bulibulihan
  • Bulwang
  • Campanun-an
  • Canggohob
  • Cansal-ing
  • Dagbasan
  • Dahile
  • Himocdongon
  • Hagtu
  • Inapoy
  • Lamdas
  • Lumbangan
  • Luyang
  • Manlingay
  • Mayaposi
  • Napasu-an
  • New Namangka
  • Old Namangka
  • Pandanon
  • Paniabonan
  • Pantao
  • Poblacion
  • Samac
  • Tadlong
  • Tarâ