macOS Monterey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
macOS Monterey
MacOS Monterey wordmark.svg
Entwickler Apple Inc.
Lizenz(en) EULA; APSL, BSD, GPL, u. a.
Basissystem Darwin
Kernel XNU (Hybridkernel)
Abstammung Unix → BSD
↳ NeXTStep/OPENSTEP
↳ Rhapsody
↳ macOS
Architektur(en) ARM64, x64
Chronik 11 ← 12
Kompatibilität UNIX 03 (POSIX etc.), FreeBSD
Sprache(n) mehrsprachig (Details),
u. a. Deutsch
Apple macOS Big Sur

macOS Monterey, Versionsnummer 12, ist die 18. Hauptversion von macOS und wurde auf der WWDC 2021 am 7. Juni 2021 der Öffentlichkeit vorgestellt.[1] Als Neuerung wird die App Kurzbefehle den bisher in macOS verwendeten Automator ersetzen. Das Programm TestFlight wird auch auf dem Mac verfügbar sein. Seit Juli 2021 ist eine öffentliche Beta-Version verfügbar.[1]

macOS 12 ist nach der Küstenstadt Monterey nördlich von Big Sur im kalifornischen Monterey County benannt.[1]

Weggefallene Funktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In macOS Monterey setzt Apple den bereits 2019 angekündigten Wegfall diverser UNIX-typischer Skriptsprachen um, denn in der ersten Beta-Veröffentlichung für Entwickler fehlt die für dynamische Webseiten und Webanwendungen verwendete Skriptsprache PHP.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Wolfgang Reszel: macOS 12 bekommt Kurzbefehle und erleichtert Datenaustausch. In: Heise online. 7. Juni 2021. Abgerufen am 8. Juni 2021.; Zitat: „Auf der Eröffnungsveranstaltung (Keynote) der Entwicklerkonferenz WWDC 2021 hat Apple am Montagabend die Neuerungen von macOS 12 vorgestellt, das im Herbst erscheinen soll.“.
  2. Leo Becker: macOS 12 Monterey: Apple wirft PHP raus. In: Heise online. 23. Juni 2021. Abgerufen am 24. Juni 2021.; Zitat: „Seit über 20 Jahren ist PHP fester Bestandteil von macOS, das wird sich aber offenbar bald ändern. Auch andere Skriptsprachen gelten bei Apple als abgekündigt. … In der ersten Beta des für Herbst angesetzten Betriebssytem-Updates fehlt die Skriptsprache, wie Entwickler mit Zugriff auf die Vorabversion berichten.“.