Macropus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Macropus
Östliches Graues Riesenkänguru (Macropus giganteus)

Östliches Graues Riesenkänguru (Macropus giganteus)

Systematik
Klasse: Säugetiere (Mammalia)
Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria)
Überordnung: Australidelphia
Ordnung: Diprotodontia
Familie: Kängurus (Macropodidae)
Gattung: Macropus
Wissenschaftlicher Name
Macropus
Shaw 1790

Macropus ist eine Gattung aus der Familie der Kängurus (Macropodidae) und fasst 14 Arten, darunter eine ausgestorbene, zusammen. Zu ihnen gehören die Roten und Grauen Riesenkängurus, die Bergkängurus (Wallaroos) und die Wallabys im engeren Sinn.

Die drei größten Arten werden „Riesenkänguru“ genannt, diese Bezeichnung bezieht sich nur auf die Größe und stellt keine systematische Klassifizierung dar.

Für nähere Informationen siehe die einzelnen Artikel.

Literatur[Bearbeiten]

  • Ronald M. Nowak: Mammals of the World. Johns Hopkins University Press, Baltimore 1999. ISBN 0801857899

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Macropus – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien