Madame (Rapperin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Madame (2021)

Madame (* 16. Januar 2002[1] in Creazzo, Provinz Vicenza, als Francesca Calearo) ist eine italienische Rapperin.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Rapperin wurde in ihrer Kindheit von der Musik der Cantautori geprägt und lernte selbst Klavier, bis sie sich unter dem Einfluss von Fedez, Emis Killa und Izi dem Rap zuwendete. Mit 16 Jahren erhielt sie einen Plattenvertrag bei Sugar Music von Caterina Caselli.[2] 2018 debütierte sie mit der Single Anna, produziert von Eiemgei. Erstmals größere Bekanntheit erlangte sie Ende des Jahres mit ihrer zweiten Single Sciccherie. Diese wurde 2019 noch einmal populär, als Cristiano Ronaldo das Lied in einem Instagram-Post verwendete.[3]

Bei steigender Popularität arbeitete Madame mit einer Vielzahl anderer Rapper und Produzenten zusammen, darunter Rkomi, Night Skinny, Ensi und Marracash. 2020 veröffentlichte sie die erfolgreichen Singles Baby und Sentimi, produziert von den Crookers. Sie arbeitete außerdem u. a. mit Elodie, Dardust, Negramaro, Ernia und Dani Faiv zusammen. Auf dem Nummer-eins-Mixtape Bloody Vinyl 3 der Machete Empire Records war Madame ebenfalls zu hören. Beim Sanremo-Festival 2021 erreichte sie schließlich mit Voce den achten Platz. Das Lied war ein großer Erfolg und wurde später auch mit einer Targa Tenco als Song des Jahres ausgezeichnet. Anschließend an die Sanremo-Teilnahme erschien das erste Album Madame, das die Chartspitze erreichen konnte. Auf dem Album arbeitete sie u. a. mit Fabri Fibra, Carl Brave, den Pinguini Tattici Nucleari, Guè Pequeno, Gaia und Blanco zusammen.

2022 war Madame in einer Reihe von Gastbeiträgen zu hören und veröffentlichte selbst die Single L’eccezione. Beim Sanremo-Festival 2023 wird sie mit dem Lied Il bene nel male ins Rennen gehen.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[4]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 IT  CH
2021 Madame IT1
Dreifachplatin
×3
Dreifachplatin

(90 Wo.)IT
CH38
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 19. März 2021
Verkäufe: + 150.000

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[4][5]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 IT  CH
2020 Baby
Madame
IT36
Platin
Platin

(8 Wo.)IT
Erstveröffentlichung: 28. Februar 2020
Verkäufe: + 70.000
Sentimi
IT25
(2 Wo.)IT
Erstveröffentlichung: 24. April 2020
Spaccato
IT38
(1 Wo.)IT
Erstveröffentlichung: 14. Mai 2020
mit Don Joe & Dani Faiv
Clito
Madame
IT47
(1 Wo.)IT
Erstveröffentlichung: 6. November 2020
Euforia
IT89
(1 Wo.)IT
Erstveröffentlichung: 18. Dezember 2020
mit Chris Nolan & Tedua feat. Birthh & Aiello
2021 Il mio amico
Madame
IT11
Platin
Platin

(16 Wo.)IT
Erstveröffentlichung: 15. Januar 2021
Verkäufe: + 70.000; feat. Fabri Fibra
Voce
Madame
IT2
Vierfachplatin
×4
Vierfachplatin

(29 Wo.)IT
CH92
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 3. März 2021
Verkäufe: + 280.000; Beitrag zum Sanremo-Festival 2021
Marea
Madame (Digital Re-Issue)
IT7
Dreifachplatin
×3
Dreifachplatin

(26 Wo.)IT
Erstveröffentlichung: 4. Juni 2021
Verkäufe: + 210.000
Tu mi hai capito
Madame (Digital Re-Issue)
IT2
Dreifachplatin
×3
Dreifachplatin

(32 Wo.)IT
Erstveröffentlichung: 3. September 2021
Verkäufe: + 300.000; feat. Sfera Ebbasta
Perso nel buio
IT9
Gold
Gold

(12 Wo.)IT
Erstveröffentlichung: 12. November 2021
Verkäufe: + 35.000; mit Sangiovanni
2022 L’eccezione
IT28
Platin
Platin

(22 Wo.)IT
Erstveröffentlichung: 14. April 2022
Verkäufe: + 100.000
Folgende Lieder erschienen nicht als Single, wurden aber durch das Album zu Download und Streaming bereitgestellt und konnten somit eine Platzierung erlangen:
2021 Acqua
Obe
IT24
(2 Wo.)IT
mit Mace & Rkomi
Bugie
Madame
IT15
Gold
Gold

(6 Wo.)IT
Charteinstieg: 26. März 2021
Verkäufe: + 35.000; feat. Rkomi & Carl Brave
Dimmi ora
Madame
IT18
(3 Wo.)IT
Charteinstieg: 26. März 2021
feat. Guè Pequeno
Babaganoush
Madame
IT21
(2 Wo.)IT
Charteinstieg: 26. März 2021
feat. Pinguini Tattici Nucleari
Tutti muoiono
Madame
IT28
(2 Wo.)IT
Charteinstieg: 26. März 2021
feat. Blanco
Mood
Madame
IT30
(1 Wo.)IT
Charteinstieg: 26. März 2021
feat. VillaBanks
Nuda
Madame
IT31
(1 Wo.)IT
Charteinstieg: 26. März 2021
feat. Ernia
Istinto
Madame
IT34
(1 Wo.)IT
Charteinstieg: 26. März 2021
Luna
Madame
IT35
Gold
Gold

(3 Wo.)IT
Charteinstieg: 26. März 2021
Verkäufe: + 35.000; feat. Gaia
Mami papi
Madame
IT51
(1 Wo.)IT
Charteinstieg: 26. März 2021
Amiconi (freestyle)
Madame
IT54
(1 Wo.)IT
Charteinstieg: 26. März 2021
Bamboline boliviane
Madame
IT57
(1 Wo.)IT
Charteinstieg: 26. März 2021
Vergogna
Madame
IT66
(1 Wo.)IT
Charteinstieg: 26. März 2021

Weitere Singles

  • Sciccherie (2018) – PlatinPlatin (70.000+)
  • 17 (2019) – GoldGold (35.000+)

Gastbeiträge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[4][5]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 IT  CH
2019 Fck U
Millennium Bug
IT89
(1 Wo.)IT
Erstveröffentlichung: 29. Mai 2020
Psicologi feat. Madame
2020 Defuera
IT33
Platin
Platin

(16 Wo.)IT
Erstveröffentlichung: 15. Juli 2020
Verkäufe: + 70.000; DRD, Ghali, Marracash feat. Madame
Nuove strade
IT51
(1 Wo.)IT
Erstveröffentlichung: 23. September 2020
Nuove strade feat. Ernia, Rkomi, Madame, Gaia, Samurai Jay & Andry the Hitmaker
Alibi
Mentre Nessuno Guarda
IT76
(1 Wo.)IT
Erstveröffentlichung: 16. Oktober 2020
Mecna feat. Madame
2021 La strega del frutteto
X2
IT18
Gold
Gold

(5 Wo.)IT
Erstveröffentlichung: 5. November 2021
Verkäufe: + 50.000; Sick Luke feat. Chiello & Madame
Mi Fiderò
Materia (Terra)
IT12
Doppelplatin
×2
Doppelplatin

(43 Wo.)IT
Erstveröffentlichung: 31. Dezember 2021
Verkäufe: + 200.000; Marco Mengoni feat. Madame
2022 Pare
Sensazione ultra
IT29
Platin
Platin

(29 Wo.)IT
Erstveröffentlichung: 15. Juni 2022
Verkäufe: + 100.000; Ghali feat. Madame
Folgende Lieder erschienen nicht als Single, wurden aber durch das Album zu Download und Streaming bereitgestellt und konnten somit eine Platzierung erlangen:
2019 .Rosso
Mattoni
IT26
(2 Wo.)IT
Night Skinny feat. Madame & Rkomi
Madame (L’anima)
Persona
IT7
Doppelplatin
×2
Doppelplatin

(23 Wo.)IT
Marracash & Madame
Verkäufe: + 140.000
2020 Fuoriluogo
Gemelli
IT28
Gold
Gold

(2 Wo.)IT
Ernia feat. Madame
Verkäufe: + 35.000
Weekend
Bloody Vinyl
IT6
Platin
Platin

(6 Wo.)IT
Bloody Vinyl, Slait, Young Miles feat. Lazza, Madame, Massimo Pericolo
Verkäufe: + 100.000
Non è vero niente
Contatto
IT74
(1 Wo.)IT
Negramaro feat. Madame
2021 Airforce
Solo tutto
IT19
Gold
Gold

(3 Wo.)IT
Massimo Pericolo feat. Madame
Verkäufe: + 35.000
Notte gialla
Keta Music Vol. 3
IT45
(1 Wo.)IT
Emis Killa feat. Madame
2022 Cicatrici
Specchio
IT52
Gold
Gold

(17 Wo.)IT
Ariete feat. Madame
Verkäufe: + 50.000
Caos
Caos
IT2
Platin
Platin

(18 Wo.)IT
Fabri Fibra feat. Lazza & Madame
Verkäufe: + 100.000
Qualcosa di grande
Dove volano le aquile
IT41
(1 Wo.)IT
Luchè feat. Madame
Mujer
Dark Love EP
IT46
(1 Wo.)IT
Shiva feat. Madame
Blessed
Botox
IT14
(4 Wo.)IT
Night Skinny feat. Ariete, Drast, Madame & Thasup
Come Mi Guardi
Botox
IT31
(2 Wo.)IT
Night Skinny feat. Bresh, Coez & Madame
Così Non Va
Botox
IT50
(1 Wo.)IT
Night Skinny feat. Bnkr44, Elisa, Gaia, Madame & Rkomi

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sciccherie: chi è la cantante Madame? Canzoni, età ed Instagram. In: L'Occhio. 4. Dezember 2020, abgerufen am 20. Februar 2022 (italienisch).
  2. Alessandro Asperti: Madame: 17 anni di puro stile. Radio Bicocca, 5. Juli 2019, abgerufen am 17. Dezember 2020 (italienisch).
  3. Cristiano Ronaldo ascolta 'Sciccherie' di Madame: la reazione della giovane cantante. Radio Deejay, 6. August 2019, abgerufen am 17. Dezember 2020 (italienisch).
  4. a b c Chartquellen: IT CH
  5. a b Auszeichnungen für Musikverkäufe: IT