Magarao

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Magarao
Lage von Magarao in der Provinz Camarines Sur
Karte
Basisdaten
Region: Bicol-Region
Provinz: Camarines Sur
Barangays: 15
Distrikt: 2. Distrikt von Camarines Sur
PSGC: 051720000
Einkommensklasse: 5. Einkommensklasse
Haushalte: 3910
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 25.694
Zensus 1. August 2015
Bevölkerungsdichte: 658,7 Einwohner je km²
Fläche: 39,01 km²
Koordinaten: 13° 40′ N, 123° 11′ OKoordinaten: 13° 40′ N, 123° 11′ O
Postleitzahl: 4403
Vorwahl: +63 54
Bürgermeister: Nelson B. Julia
Geographische Lage auf den Philippinen
Magarao (Philippinen)
Magarao
Magarao

Magarao ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Camarines Sur. Sie hat 25.694 Einwohner (Zensus 1. August 2015).

Baranggays[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Magarao ist politisch in 15 Baranggays unterteilt.

  • Barobaybay
  • Bell (Pob.)
  • Carangcang
  • Carigsa
  • Casuray
  • Montserrat (Pob.)
  • Ponong
  • San Francisco (Pob.)
  • San Isidro (Pob.)
  • San Juan (Pob.)
  • San Miguel
  • San Pantaleon (Pob.)
  • Santa Lucia (Pob.)
  • Santa Rosa
  • Santo Tomas (Pob.)

Söhne und Töchter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gilbert Garcera (* 1959), römisch-katholischer Geistlicher, Erzbischof von Lipa