Maggie (2018)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Film
Deutscher TitelMaggie
Originaltitel메기
TranskriptionMegi
Produktionsland Südkorea
Originalsprache Koreanisch
Erscheinungsjahr 2018
Länge 89 Minuten
Stab
Regie Yi Okseop
Drehbuch Yi Okseop,
Koo Kyo-hwan
Produktion Koo Kyo-hwan
Schnitt Koo Kyo-hwan,
Yi Ok-seop
Besetzung

Maggie (Originaltitel: Megi) ist ein Independentfilm der südkoreanischen Regisseurin Yi Okseop. Der Film feierte seine Premiere auf dem Busan International Film Festival 2018. Der koreanische Titel Megi (메기) bedeutet schlicht ‚Amur-Wels‘ und klingt wie der englische Name Maggie.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Angestellten eines Seouler Krankenhauses mögen den Röntgenraum am meisten. Eines Tages wird ein Paar beim Sex im Röntgenraum abgelichtet. Alle rätseln, wem die Hüften und der Penis auf dem Röntgenbild gehören könnten. Yun-yeong glaubt, sie und ihr Freund Sung-won seien auf dem Foto zu sehen. Sie bereitet sich schon auf ihre Kündigung vor und auch die Chefärztin Kyung-jin konfrontiert sie, warum sie das Foto an sich genommen habe. Dennoch bemerken sie ein größeres Problem. Die beiden sind die einzigen im Krankenhaus. Als sie versuchen herauszufinden, was mit den anderen ist, sagen alle, sie seien krank. Kyung-jin vermutet, dass alle regelmäßig im Röntgenraum Sex hatten und aus Scham nicht zur Arbeit kommen. Doch Yun-yeong möchte den Menschen vertrauen und nachsehen, ob sie tatsächlich krank sind. Als beide einen Angestellten aufsuchen, liegt dieser bewusstlos auf dem Boden. Die beiden Mediziner leiten die notwendigen Schritte ein und helfen ihm. Danach wollen sie bei den anderen Angestellten nicht mehr nach sehen, da sie wohl tatsächlich krank sind.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Magie kam am 26. September 2019 in die südkoreanischen Kinos und erreichte knapp 40.000 Kinobesucher.[1]

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film wurde 2918 auf dem Busan International Film Festival in vier Kategorien ausgezeichnet. So erhielt Joo-Young Lee die Auszeichnung als Schauspielerin des Jahres.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Maggie (2019). In: Korean Film Biz Zone. KOFIC, abgerufen am 20. November 2020 (englisch).