Maggie Furey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maggie Furey (* 5. November 1955 in Herfordshire, England; † 3. November 2016 in Irland[1]) war eine britische Fantasy-Autorin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maggie Furey wurde am 5. November 1955 in Herfordshire im Nordosten Englands geboren. Sie arbeitete als Lehrerin und rezensierte Bücher für BBC Radio Newcastle. Bekannt wurde sie durch ihren epischen Fantasy-Zyklus „Die Artefakte der Macht“. Später war sie hauptberuflich als Schriftstellerin tätig.

Maggie Furey lebte mit ihrem Ehemann und ihren geliebten Katzen in Irland.

Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Artefakte der Macht (The Artefacts of Power)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Web[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Furey hat die Bände 6 und 10 zu der zwölfteiligen Jugendbuch-Serie The Web beigetragen.

Der Schattenbund (The Shadowleague)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Chronicles of Xandim[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Todesanzeige, abgerufen am 5. Januar 2018