Magnar Solberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Magnar Solberg Biathlon
Verband NorwegenNorwegen Norwegen
Geburtstag 4. Februar 1937
Geburtsort Soknedal, Sør-Trøndelag
Karriere
Verein Heimevernsdistrikt 12, Trondheim
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 2 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
WM-Medaillen 0 × Gold 3 × Silber 2 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
0Gold0 1968 Grenoble Einzel
0Silber0 1968 Grenoble Staffel
0Gold0 1972 Sapporo Einzel
IBU Biathlon-Weltmeisterschaften
0Bronze0 1969 Zakopane Einzel
0Silber0 1969 Zakopane Staffel
0Silber0 1970 Östersund Staffel
0Bronze0 1971 Hämeenlinna Einzel
0Silber0 1971 Hämeenlinna Staffel
Weltcupbilanz
 

Magnar Solberg (* 4. Februar 1937 in Soknedal (heute Midtre Gauldal), Provinz Sør-Trøndelag) ist ein ehemaliger norwegischer Biathlet.

Er gewann bei den Olympischen Winterspielen 1968 in Grenoble die Goldmedaille über 20 km und mit der 4×7,5-km-Staffel die Silbermedaille. 1972 in Sapporo wurde er als 35-Jähriger erneut Olympiasieger über die 20-km-Distanz. Daneben gewann er zwischen 1969 und 1971 drei Silber- und zwei Bronzemedaillen bei Weltmeisterschaften.

1968 wurde er mit der Morgenbladet-Goldmedaille geehrt.

Bis Solberg im Februar 2006 von dem damals 39-jährigen kanadischen Skeletonfahrer Duff Gibson abgelöst wurde, war er von 1972 an 34 Jahre lang der älteste Einzelsieger bei olympischen Winterspielen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]