Magnus – Trolljäger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fernsehserie
Titel Magnus – Trolljäger
Originaltitel Magnus
Produktionsland Norwegen
Originalsprache Norwegisch, Englisch
Erscheinungsjahr 2019
Produktions-
unternehmen
Viafilm
Länge 30 Minuten
Episoden 6 in 1 Staffel (Liste)
Genre Krimi, Comedy, Fantasy
Idee Geir Henning Hopland, Vidar Magnussen
Produktion Anders Tangen, Christina Rezk Resar
Erstausstrahlung 4. Jan. 2019 auf NRK1
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
10. Feb. 2021 auf NDR
Besetzung
Synchronisation

Magnus – Trolljäger ist eine norwegische Comedy-, Fantasy-, und Krimiserie, die 2019 im NRK1 Premiere hatte[1]. Die Serie handelt von dem genial-trotteligen Polizisten Magnus (Vidar Magnussen), der sich mit Verbrechen und übernatürlichen Erscheinungen auseinandersetzen muss. In Deutschland wurde die Serie zuerst 2021 auf NDR ausgestrahlt[2], danach in der ARD-Mediathek.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Irgendwo in einem ländlichen, verschneiten Teil Norwegens wird eine junge Frau tot in ihrem Hotelzimmer aufgefunden. Ihre Begleitung, ein bekannter Schauspieler, ist verschwunden. Das ist eine große Sache in dieser ruhigen Gegend. Ein Fall für äußerst fähige Ermittler. Beauftragt wird jedoch Magnus Undredal, die Lachnummer der örtlichen Polizei. Insgeheim ist Magnus aber ein genialer und erfindungsreicher Polizist, der allmählich dahinter kommt, dass dieser Fall in der nordischen Mythologie verwurzelt ist. Unterstützt wird er dabei von einem suizidgefährdeten Kollegen und einem schmächtigen Nachbarsjungen, beide ebenfalls Außenseiter. Dann tauchen plötzlich mystische Fabelwesen in der winterlichen Landschaft auf. Die abenteuerliche Spurensuche wird zunehmend seltsamer.

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer Titel
(Deutschland)
Erstausstrahlung
(Deutschland)
Originaltitel Erstausstrahlung
(Norwegen)
1 Ein Fall für Idioten 10. Feb. 2021 Maskoten 4. Jan. 2019
2 Der doppelte Geir 10. Feb. 2021 Partnere 4. Jan. 2019
3 Von Gnomen und Trollen 10. Feb. 2021 For tidlig etterforskning 12. Jan. 2019
4 Kindergeburtstag 10. Feb. 2021 Bursdag 19. Jan. 2019
5 Der Wächter des Portals 10. Feb. 2021 Magnustroll 26. Jan. 2019
6 Wiederbelebung 10. Feb. 2021 Den Kopierte Krusader 26. Jan. 2019

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollenname Schauspieler Synchronsprecher Episoden
Magnus Undredal Vidar Magnussen Jaron Löwenberg 1–6
Dan Haraldsen Pål Rønning Matthias Klimsa 1–6
Nikolaj Charlie Hutton Jonathan Opitz 1–6
Gerald Montac Tim Ahern Achim Buch 1–6
Geir Dragset Preben Hodneland Daniel Schütter 1–6
Robert Danielsen Lars Berge Jacob Weigert 1–6
Lars Halvard Holmen Konstantin Graudus 1–6
Edna Siren Jørgensen Dagmar Dreke 1–6
Jemma Emily Glaister Malin Steffen 1–6
Charlotte Anette Amelia Larsen Eva Michaelis 1–6
Emma Nes Kristi-Helene Johannessen Engeberg Leonie Landa 1–6
Arthur Ola G. Furuseth Volker Hanisch 1–6
Erik (Troll) Kristoffer Olsen Marco Kröger 1–6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. «Side om side»-profilen avslører ny og absurd NRK-serie: - Har brukt tre år Dagbladet (norwegisch)
  2. Magnus – Trolljäger NDR