Magnus Jung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Magnus Jung (2017)

Magnus Jung (* 28. Oktober 1971 in Wadern) ist ein deutscher Politiker (SPD) und Mitglied im Landtag des Saarlandes.

Ausbildung und Beruf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem ablegen des Abiturs 1991 absolvierte Magnus Jung von 1992 bis 1997 ein Studium der Politikwissenschaft an der Universität des Saarlandes. Zwischen Schule und Studium leistete er seinen Zivildienst in der Altenpflege ab. 2004 promovierte er zum Dr. phil an der Freien Universität Berlin.

In den Jahren 1997 bis 2001 war er beim Ausbildungszentrum Burbach in der Beratung, Vermittlung und pädagogischen Begleitung von schwervermittelbaren Jugendlichen tätig. Von 2004 bis 2009 war er freiberuflich tätig. Unter anderem arbeitete in den Bereichen Politikberatung, Medienberatung, Dozententätigkeit, Journalismus.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der SPD trat Magnus Jung im Jahr 1988 bei. Seit 2001 ist er Vorsitzender der SPD Kastel und seit 2006 auch des Kreisverbandes St. Wendel. Dem Kreistag von St. Wendel gehört Jung seit 1999 an und ist dort für seine Partei seit 2003 Fraktionsvorsitzender.

Bei der Landtagswahl im Saarland 2009 wurde Magnus Jung in den Landtag des Saarlandes gewählt. Er sitzt im Parlament als Vorsitzender im Unterausschuss zur Prüfung der Haushaltsrechnung. Als einfaches Mitglied ist er im Ausschuss Inneres und Datenschutz sowie im Ausschuss für Wirtschaft, Wissenschaft und Grubensicherheit.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Magnus Jung – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien