Magyar Jégkorong Szövetség

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Magyar Jégkorong Szövetség
Logo Ungarischer Eishockeyverband
Gründung: vor 1927
Präsident: Miklos Nemeth
Homepage: www.icehockey.hu

Magyar Jégkorong Szövetség (Ungarischer Eishockeyverband) ist der nationale Eishockeyverband Ungarns.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verband wurde am 24. Januar 1927 in die Internationale Eishockey-Föderation aufgenommen. Die Nationalmannschaft nahm schon an den Olympischen Winterspielen von 1928 teil.

Der Verband gehört zu den IIHF-Vollmitgliedern. Aktueller Präsident ist Miklos Nemeth.

Der Verband kümmert sich überwiegend um die Durchführung der Spiele der ungarischen Eishockeynationalmannschaft sowie der Frauen-Nationalmannschaft und der Junioren-Mannschaften. Zudem organisiert der Verband den Spielbetrieb auf Vereinsebene, unter anderem in der ungarischen Eishockeyliga.

Weblinks[Bearbeiten]