Maik Taylor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Maik Taylor
Maik Taylor.jpg
Personalia
Name Maik Stefan Taylor
Geburtstag 4. September 1971
Geburtsort HildesheimDeutschland
Größe 193 cm
Position Torwart
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
Petersfield Town
Basingstoke Town
1992–1995 FC Farnborough 80 (0)
1995–1996 FC Barnet 70 (0)
1996–1997 FC Southampton 18 (0)
1997–2004 FC Fulham 189 (0)
2003–2004 → Birmingham City (Leihe) 27 (0)
2004–2011 Birmingham City 187 (0)
2011–2012 Leeds United 0 (0)
2012 → FC Millwall (Leihe) 10 (0)
2012–2013 FC Millwall 6 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1998 Nordirland U-21 1 (0)
1999 Nordirland B 1 (0)
1999–2011 Nordirland 88 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Maik Stefan Taylor (* 4. September 1971 in Hildesheim, Deutschland) ist ein ehemaliger nordirischer Fußballspieler. Der Torwart stand zuletzt beim FC Millwall unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der in Deutschland geborene nordirische Nationaltorhüter begann seine Karriere beim FC Farnborough. Taylors Mutter ist Deutsche. 1995 wechselte er zum FC Barnet. Sein nächster Verein war der FC Southampton. Nach diesen drei kurzen Gastspielen kam er 1997 zum FC Fulham, wo er bis 2003 blieb. Von 2004 bis 2011 spielte er bei Birmingham City.

Zwischen 1999 und 2011 bestritt Maik Taylor 88 Länderspiele in der nordirischen Nationalmannschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]