Maistaller Berg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Maistaller Berg
Der Maistaller Berg von Kufstein aus

Der Maistaller Berg von Kufstein aus

Höhe 998 m ü. A.
Lage Tirol, Österreich
Gebirge Brandenberger Alpen
Dominanz 1,1 km → Pendling
Schartenhöhe 263 m ↓ Dreibrunnenjoch
Koordinaten 47° 35′ 0″ N, 12° 7′ 0″ OKoordinaten: 47° 35′ 0″ N, 12° 7′ 0″ O
Maistaller Berg (Tirol)
Maistaller Berg
Gestein Hauptdolomit, Wettersteinkalk
Alter des Gesteins LadiniumNorium

Der Maistaller Berg ist ein 998 m ü. A. hoher Berg in den Brandenberger Alpen am östlichen Ende des Pendlingzugs. Er bildet die Gemeindegrenze zwischen Kufstein, Thiersee und Langkampfen. Auf dem Berg liegt der Pfrillsee und an seinem südlichen Fuß der Stimmersee.

Am nördlichen Ende des Berges führt die Thiersee-Straße bei Morsbach und Hippichl über den Pass Marblinger Höhe (683 m). Der Name stammt vom Langkampfner Ortsteil Maistall ab.

Der Gipfel kann vom Dreibrunnenjoch oberhalb von Vorderthiersee über eine Forststraße, die bis auf wenige Meter an den flachen bewaldeten Gipfelaufbau heranführt, erreicht werden.