Makilala

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Municipality of Makilala
Lage von Makilala in der Provinz Cotabato
Karte
Basisdaten
Region: SOCCSKSARGEN
Provinz: Cotabato
Barangays: 38
Distrikt: 2. Distrikt von Cotabato
PSGC: 124707000
Einkommensklasse: 1. Einkommensklasse
Haushalte: 12.380
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 83.851
Zensus 1. August 2015
Koordinaten: 6° 57′ N, 125° 6′ OKoordinaten: 6° 57′ N, 125° 6′ O
Postleitzahl: 9401
Bürgermeister: Onofre L. Repicio
Geographische Lage auf den Philippinen
Makilala (Philippinen)
Makilala (6° 57′ 0″ N, 125° 6′ 0″O)
Makilala

Makilala ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Cotabato. Sie hat 83.851 Einwohner (Zensus 1. August 2015). Teile der Gemeinde liegen im Mount Apo Natural Park.

Baranggays[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Makilala ist politisch in 38 Baranggays unterteilt.

  • Batasan
  • Bato
  • Biangan
  • Buena Vida
  • Buhay
  • Bulakanon
  • Cabilao
  • Concepcion
  • Dagupan
  • Garsika
  • Guangan
  • Indangan
  • Jose Rizal
  • Katipunan II
  • Kawayanon
  • Kisante
  • Leboce
  • Libertad
  • Luayon
  • Luna Norte
  • Luna Sur
  • Malabuan
  • Malasila
  • Malungon
  • New Baguio
  • New Bulatukan
  • New Cebu
  • Old Bulatukan
  • Poblacion
  • Rodero
  • Saguing
  • San Vicente
  • Santa Felomina
  • Santo Niño
  • Sinkatulan
  • Taluntalunan
  • Villaflores
  • New Israel