Makro (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Makro (griechisch μακρός makros = ‚groß‘, ‚weit‘, ‚lang‘) bezeichnet:

als Kurzwort:

  • Makrofotografie, in der Fotografie einen Bereich der Themenfotografie
  • Makro-Objektiv, in der Fotografie ein spezielles Wechselobjektiv
  • Makroökonomie in der Volkswirtschaftslehre
  • Makro Markt (offizielle Schreibweise: MakroMarkt), eine ehemalige Elektro-Handelsketten-Marke der ProMarkt Handels GmbH (Berlin)


Macro ist:

MACRO steht als Abkürzung für:


Siehe auch:

 Wiktionary: Makro – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.