Malarce-sur-la-Thines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Malarce-sur-la-Thines
Malarce-sur-la-Thines (Frankreich)
Malarce-sur-la-Thines
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ardèche
Arrondissement Largentière
Kanton Les Cévennes Ardéchoises
Gemeindeverband Pays des Vans en Cévennes
Koordinaten 44° 27′ N, 4° 4′ OKoordinaten: 44° 27′ N, 4° 4′ O
Höhe 172–1.062 m
Fläche 37,34 km2
Einwohner 244 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 7 Einw./km2
Postleitzahl 07140
INSEE-Code
Website www.malarce-sur-la-thines.com

Das historische Dorf Thines liegt auf einem Hügel über dem Fluss Thines

Malarce-sur-la-Thines ist eine französische Gemeinde mit 244 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) mit drei Ortsteilen im Département Ardèche.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Malarce-sur-la-Thines liegt in den Tälern der Flüsse Chassezac und Thines in den Cevennen. Die Gemeinde ist Teil des Regionalen Naturparks Monts d’Ardèche.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde entstand 1975 durch den Zusammenschluss der ehemals selbständigen Dörfer Malarce, Lafigère und Thines. Im Dorf Thines befindet sich eine Gedenkstätte der Résistance.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009 2016
Einwohner 100 89 89 200 244 258 231 245
Quellen: Cassini und INSEE

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Malarce-sur-la-Thines – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien