Malawi-Kwacha

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tambala ist eine Weiterleitung auf diesen Artikel. Zum malawischen Ordensgeistlichen und Bischof von Zomba siehe George Desmond Tambala.
Kwacha
1 Kwacha, 1992
Staat: MalawiMalawi Malawi
Unterteilung: 100 Tambala
ISO-4217-Code: MWK
Abkürzung: MK
Wechselkurs:
(13. Nov 2016)

EUR = 772,97 MWK
100 MWK = 0,12937 EUR

CHF = 718,98 MWK
100 MWK = 0,13909 CHF

5-Kwacha-Banknote von 1997 mit dem Bild von John Chilembwe.

Der Kwacha ist die Währung Malawis, er wurde 1970 eingeführt. Ein Kwacha ist in 100 Tambala unterteilt. Kwacha ist Chichewa und bedeutet übersetzt „Morgendämmerung“ oder auch „Aufbruch“; Tambala bedeutet „Hahn“ (ein Hahn ist das Symbol der Malawi Congress Party, kurz MCP).

Die aktuelle Banknoten-Serie zu 20, 50, 100, 200, 500 und 1000 Kwacha wurde 2012 ausgegeben. Im November 2016 wurde von der Reserve Bank of Malawi (RBM) eine 2000-Kwacha-Note herausgegeben, um die chronische Geldknappheit einzudämmen.[1] Zuvor war eine Serie mit Werten von 5 bis 200 Kwacha im Umlauf, in der alle Banknoten eine einheitlich gestaltete Vorderseite mit dem Bild von John Chilembwe hatten, die Rückseiten zeigten verschiedene Bauwerke und landestypische Szenen. Die in der ersten Banknoten-Serie von 1971 enthaltenen 50 Tambala und 1 Kwacha wurden 1986 durch Münzen in den gleichen Wertstufen ergänzt; eine 2-Kwacha-Banknote wurde nur bis 1973 ausgegeben. Seit 2006 sind auch Bimetall-Münzen im Wert von 5 und 10 Kwacha im Umlauf.

Es existieren außerdem Münzen zu 1, 5 und 10 Kwacha.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tiwonge Kumwenda: Malawi: Govt Introduces 2,000 Kwacha Banknote. Nyasa Times, 11. November 2016, zitiert von Allafrica.com.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Money of Malawi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien