Malbosc

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Malbosc
Malbosc (Frankreich)
Malbosc
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ardèche
Arrondissement Largentière
Kanton Les Vans
Gemeindeverband Chassezac et Claysse
Koordinaten 44° 21′ N, 4° 4′ OKoordinaten: 44° 21′ N, 4° 4′ O
Höhe 210–907 m
Fläche 21,43 km2
Einwohner 146 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 7 Einw./km2
Postleitzahl 07140
INSEE-Code
Website www.malbosc.fr

Das Dorf Malbosc liegt in den Cevennen zwischen den Tälern der Flüsse Chassezac und Cèze

Malbosc ist eine französische Gemeinde mit 146 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Ardèche.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf Malbosc liegt in den Cevennen zwischen den Tälern der Flüsse Chassezac und Cèze rund 15 km südlich von Les Vans. Die Gemeinde ist Teil des Regionalen Naturparks Monts d’Ardèche.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: INSEE[1])
196219681975198219901999
113171157165146172
Ab 1968 offizielle Zahlen ohne Einwohner mit Zweitwohnsitz

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Malbosc auf der Website des Insee

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Malbosc – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien