Malgrate

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Malgrate
Wappen
Malgrate (Italien)
Malgrate
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Lecco (LC)
Lokale Bezeichnung Malgraa
Koordinaten 45° 51′ N, 9° 23′ OKoordinaten: 45° 50′ 57″ N, 9° 22′ 34″ O
Höhe 231 m s.l.m.
Fläche 1,99 km²
Einwohner 4.228 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 2.125 Einw./km²
Postleitzahl 23864
Vorwahl 0341
ISTAT-Nummer 097045
Volksbezeichnung Malgratesi
Schutzpatron Leonhard von Limoges (6. November)
Website Malgrate

Malgrate ist eine Gemeinde in der Provinz Lecco in der italienischen Region Lombardei mit 4228 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Malgrate liegt gegenüber der Provinzhauptstadt Lecco, nur durch den Comer See getrennt, 45 km nordöstlich der Millionen-Metropole Mailand.

Die Nachbargemeinden sind Galbiate, Lecco und Valmadrera.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • San Leonardo - Fest des Ortspatrons am 6. November

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Angelo Scola (* 1941), emeritierter Erzbischof von Mailand und Kardinal der römisch-katholischen Kirche

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Anna Ferrari-Bravo, Paola Colombini: Guida d’Italia. Lombardia (esclusa Milano). Milano 1987, S. 332.
  • Lombardia - Touring club italiano, Touring Editore (1999), ISBN 88-365-1325-5, Malgrate Online

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Malgrate – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Malgrate auf lombardia.indettaglio.it (italienisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.