Malische Davis-Cup-Mannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mali
Flag of Mali.svg
Kapitän keine Teilnahme seit 2004
Aktuelles ITF-Ranking keine Teilnahme seit 2004
Statistik
Erste Teilnahme 2001
Davis-Cup-Teilnahmen 3
Bestes Ergebnis Europa/Afrika-Gruppenzone IV
2. Platz Gruppe B (2001)
Ewige Bilanz 4:7
Erfolgreichste Spieler
Meiste Siege gesamt Diaguely-Dittamba Samassa (5)
Meiste Einzelsiege Diaguely-Dittamba Samassa (3)
Meiste Doppelsiege Yaya Traoré (3)
Bestes Doppel Amadou Diallo / Yaya Traoré (1)
Meiste Teilnahmen Amadou Diallo (8)
Meiste Jahre Madou Keita (2)
Letzte Aktualisierung der Infobox: 18. Juli 2012

Die malische Davis-Cup-Mannschaft ist die Herren-Tennisnationalmannschaft Malis.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwischen 2001 und 2004 nahm Mali am Davis Cup teil. Dabei kamen sie jedoch nie über die Afrika-Gruppenzone IV hinaus, ihr bestes Resultat war Platz Zwei in der Gruppe B 2001. Erfolgreichster Spieler ist Diaguely-Dittamba Samassa mit insgesamt 5 Siegen, mit 8 Teilnahmen ist Amadou Diallo Rekordspieler.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]