Malkara

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Eine britische Panzerabwehrlenkwaffe firmiert unter dem Namen Hornet Malkara.

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Malkara
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Malkara (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Tekirdağ
Koordinaten: 40° 54′ N, 26° 54′ O40.89333333333326.904166666667Koordinaten: 40° 53′ 36″ N, 26° 54′ 15″ O
Einwohner: 28.880[1] (20142)
Telefonvorwahl: (+90) 282
Postleitzahl: 59 xxx
Kfz-Kennzeichen: 59
Struktur und Verwaltung (Stand: 2014)
Bürgermeister: Ulaş Yurdakul (CHP)
Webpräsenz:
Landkreis Malkara
Einwohner: 54.121[1] (2012)
Fläche: 1.178 km²
Bevölkerungsdichte: 46 Einwohner je km²
Kaymakam: Mahmut Halal
Webpräsenz (Kaymakam):

Malkara (alter pers. Name: Malgara) ist eine Stadt in der Türkei auf der Hauptstraße von Tekirdağ nach Keşan. Sie zählt 27.997 Einwohner (2008) und liegt in der historischen Region Ostthrakien. Malkara gehört zur Provinz Tekirdağ.

Malkara befindet sich im landwirtschaftlichen Zentrum von Thrakien. Die Landschaft ist teilweise waldig und hügelig. Sie eignet sich gut für Wanderungen. Die wichtigsten Produkte sind Käse und Weizen.

Geschichte[Bearbeiten]

Die alte thrakisch-griechische Stadt wurde von den Persern unter Xerxes I. besetzt. Ihr Name leitet sich von dem persischen Wort margaar ab.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik, abgerufen 11. Dezember 2014