Mallorca Open 2017

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mallorca Open 2017
Datum 19.6.2017 – 25.6.2017
Auflage 2
Navigation 2016 ◄ 2017 ► 2018
WTA Tour
Austragungsort Santa Ponça (Mallorca)
SpanienSpanien Spanien
Turniernummer 1091
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Rasen
Auslosung 32E/24Q/16D
Preisgeld 226.750 US$
Finanz. Verpflichtung 250.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) FrankreichFrankreich Caroline Garcia
Vorjahressieger (Doppel) KanadaKanada Gabriela Dabrowski
SpanienSpanien María José Martínez Sánchez
Sieger (Einzel) LettlandLettland Anastasija Sevastova
Sieger (Doppel) Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chan Yung-jan
SchweizSchweiz Martina Hingis
Turnierdirektor Peer Zebergs
Turnier-Supervisor Giulia Orlandi
Letzte direkte Annahme FrankreichFrankreich Pauline Parmentier (72)
Stand: 27. Juni 2017

Das Mallorca Open 2017 war ein Tennis-Rasenplatzturnier für Frauen in Santa Ponça. Es war als Turnier der International-Kategorie Teil der WTA Tour 2017. Das Turnier fand vom 19. bis 25. Juni 2017 statt.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Qualifikation für die Mallorca Open 2017 fand vom 18. bis 19. Juni 2017 statt. Ausgespielt wurden sechs Qualifikantenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. RusslandRussland Anastassija Pawljutschenkowa 2. Runde
02. LettlandLettland Anastasija Sevastova Sieg
03. FrankreichFrankreich Caroline Garcia Halbfinale
04. SpanienSpanien Carla Suárez Navarro 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. NiederlandeNiederlande Kiki Bertens 1. Runde

06. ItalienItalien Roberta Vinci Viertelfinale

07. KroatienKroatien Ana Konjuh Viertelfinale

08. UngarnUngarn Tímea Babos 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 4 7 6                        
 SpanienSpanien S. Sorribes Tormo 6 5 4   1  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 1 2
 DeutschlandDeutschland J. Görges 6 6    DeutschlandDeutschland J. Görges 6 6  
 SpanienSpanien L Arruabarrena Vecino 1 2      DeutschlandDeutschland J. Görges 6 6
Q  BrasilienBrasilien B. Haddad Maia 64 3   WC  DeutschlandDeutschland S. Lisicki 2 4  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Rogers 7 6    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Rogers 3 4  
WC  DeutschlandDeutschland S. Lisicki 6 3 0   WC  DeutschlandDeutschland S. Lisicki 6 6  
 NiederlandeNiederlande K. Bertens 2 6 0r      DeutschlandDeutschland J. Görges 6 6
4  SpanienSpanien C. Suárez Navarro 3 5    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Bellis 1 1  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Bellis 6 7    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Bellis 4 6 6  
Q  RusslandRussland A. Kalinskaja 66 4    DeutschlandDeutschland M. Barthel 6 4 2  
 DeutschlandDeutschland M. Barthel 7 6      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Bellis 6 6
WC  ItalienItalien F. Schiavone 65 6 6    TschechienTschechien Kr. Plíšková 3 2  
 KanadaKanada E. Bouchard 7 4 3   WC  ItalienItalien F. Schiavone 3 67  
 TschechienTschechien Kr. Plíšková 6 3 6    TschechienTschechien Kr. Plíšková 6 7  
 UngarnUngarn T. Babos 2 6 3      DeutschlandDeutschland J. Görges 4 6 3
6  ItalienItalien R. Vinci 6 6   2  LettlandLettland A. Sevastova 6 3 6
LL  ItalienItalien S. Errani 2 1   6  ItalienItalien R. Vinci 6 5 6  
Q  BelgienBelgien K. Flipkens 3 6 6   Q  BelgienBelgien K. Flipkens 4 7 2  
 LuxemburgLuxemburg M. Minella 6 3 2     6  ItalienItalien R. Vinci 2 68
 FrankreichFrankreich P. Parmentier 2 0   3  FrankreichFrankreich C. Garcia 6 7  
Q  SlowakeiSlowakei J. Čepelová 6 6   Q  SlowakeiSlowakei J. Čepelová 3 7 3  
 SerbienSerbien J. Janković 4 4   3  FrankreichFrankreich C. Garcia 6 65 6  
3  FrankreichFrankreich C. Garcia 6 6     3  FrankreichFrankreich C. Garcia 4 2
7  KroatienKroatien A. Konjuh 7 4 6   2  LettlandLettland A. Sevastova 6 6  
Q  TunesienTunesien O. Jabeur 61 6 3   7  KroatienKroatien A. Konjuh 6 6  
 JapanJapan R. Ozaki 3 6 67   WC  WeissrusslandWeißrussland W. Asaranka 1 3  
WC  WeissrusslandWeißrussland W. Asaranka 6 4 7     7  KroatienKroatien A. Konjuh 5 6 65
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Lepchenko 3 6 7   2  LettlandLettland A. Sevastova 7 1 7  
Q  ParaguayParaguay V. Cepede Royg 6 3 64    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Lepchenko 7 1 3  
 BelgienBelgien E. Mertens 62 7 1   2  LettlandLettland A. Sevastova 62 6 6  
2  LettlandLettland A. Sevastova 7 5 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chan Yung-jan
SchweizSchweiz Martina Hingis
Sieg
02. UngarnUngarn Tímea Babos
TschechienTschechien Andrea Hlaváčková
1. Runde
03. DeutschlandDeutschland Anna-Lena Grönefeld
TschechienTschechien Květa Peschke
Viertelfinale
04. SlowenienSlowenien Andreja Klepač
SpanienSpanien María José Martínez Sánchez
Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Y.-j. Chan
 SchweizSchweiz M. Hingis
5 6 [10]        
WC  ParaguayParaguay V. Cepede Royg
 SpanienSpanien S. Sorribes Tormo
7 2 [7]     1  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Y.-j. Chan
 SchweizSchweiz M. Hingis
2 6 [10]  
 RumänienRumänien R. Olaru
 TschechienTschechien R. Voráčová
3 3    BelgienBelgien E. Mertens
 NiederlandeNiederlande D. Schuurs
6 3 [7]  
 BelgienBelgien E. Mertens
 NiederlandeNiederlande D. Schuurs
6 6       1  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Y.-j. Chan
 SchweizSchweiz M. Hingis
6 6  
3  DeutschlandDeutschland A.-L. Grönefeld
 TschechienTschechien K. Peschke
6 6      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Melichar
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Smith
3 3  
 SpanienSpanien A. Parra Santonja
 SpanienSpanien S. Soler Espinosa
2 4     3  DeutschlandDeutschland A.-L. Grönefeld
 TschechienTschechien K. Peschke
4 4  
 RusslandRussland A. Pawljutschenkowa
 BelgienBelgien Y. Wickmayer
3 7 [10]    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Melichar
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Smith
6 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Melichar
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Smith
6 66 [12]       1  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Y.-j. Chan
 SchweizSchweiz M. Hingis
w. o.
 SerbienSerbien J. Janković
 LettlandLettland A. Sevastova
6 7      SerbienSerbien J. Janković
 LettlandLettland A. Sevastova
 AustralienAustralien J. Moore
 ThailandThailand V. Wongteanchai
2 5      SerbienSerbien J. Janković
 LettlandLettland A. Sevastova
3 6 [10]    
 GeorgienGeorgien O. Kalaschnikowa
 UkraineUkraine L. Kitschenok
2 2   4  SlowenienSlowenien A. Klepač
 SpanienSpanien M. J. Martínez Sánchez
6 3 [3]  
4  SlowenienSlowenien A. Klepač
 SpanienSpanien M. J. Martínez Sánchez
6 6        SerbienSerbien J. Janković
 LettlandLettland A. Sevastova
w. o.
WC  KanadaKanada E. Bouchard
 DeutschlandDeutschland S. Lisicki
4 6 [6]      DeutschlandDeutschland J. Görges
 SchweizSchweiz X. Knoll
 
 DeutschlandDeutschland J. Görges
 SchweizSchweiz X. Knoll
6 4 [10]      DeutschlandDeutschland J. Görges
 SchweizSchweiz X. Knoll
3 6 [10]  
 KolumbienKolumbien M. Duque Mariño
 ArgentinienArgentinien M. Irigoyen
6 7    KolumbienKolumbien M. Duque Mariño
 ArgentinienArgentinien M. Irigoyen
6 3 [8]  
2  UngarnUngarn T. Babos
 TschechienTschechien A. Hlaváčková
3 5    

Weblinks und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]