Malville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Malville
Kerwall
Wappen von Malville
Malville (Frankreich)
Malville
Region Pays de la Loire
Département Loire-Atlantique
Arrondissement Saint-Nazaire
Kanton Blain
Gemeindeverband Communauté de communes Estuaire et Sillon
Koordinaten 47° 22′ N, 1° 52′ WKoordinaten: 47° 22′ N, 1° 52′ W
Höhe 1–89 m
Fläche 31,24 km2
Einwohner 3.395 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 109 Einw./km2
Postleitzahl 44750
INSEE-Code
Website http://www.malville.fr/

Rathaus von Malville

Malville (bretonisch: Kerwall) ist eine französische Gemeinde mit 3.395 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) im Département Loire-Atlantique in der Region Pays de la Loire; sie gehört zum Arrondissement Saint-Nazaire und zum Kanton Blain (bis 2015: Kanton Savenay). Die Einwohner werden Malvillois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Malville liegt etwa 30 Kilometer nordwestlich von Nantes im sumpfigen Gebiet nördlich der Loire-Mündung. Umgeben wird Malville von den Nachbargemeinden Fay-de-Bretagne im Norden und Osten, Le Temple-de-Bretagne im Osten und Südosten, Cordemais im Süden, Bouée im Südwesten sowie Savenay im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 165.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Besetzung durch deutsche Truppen im Zweiten Weltkrieg dauerte in Malville über den Krieg hinaus: Erst am 11. Mai 1945 wurde der Ort neben den Nachbarorten übergeben.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 887 842 1.020 2.085 2.860 2.974 3.063 3.252

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Sainte-Catherine
  • Ruinen des Schlosses Goust, 1370 ist die erste Eigentümerschaft über das Schloss nachgewiesen (Jeanne d’Ussé, Dame von Montjean), 1627/28 auf Befehl des Kardinal Richelieu geschleift, seit 2008 Monument historique

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Malville – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien