Malwarebytes Anti-Malware

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Malwarebytes (Anti-Malware)
Logo
Entwickler Malwarebytes
Aktuelle Version 3.0.5 (Windows)
19. Dezember 2016[1]

1.2.5.715 (macOS)
31. Oktober 2016[2]

2.1.1 (Android)
5. Januar 2017[3]

Betriebssystem Windows, macOS, Android
Kategorie Sicherheitssoftware
deutschsprachig ja
de.malwarebytes.com

Malwarebytes Anti-Malware (abgekürzt MBAM) ist eine Anti-Malware-Software des im kalifornischen Santa Clara ansässigen Unternehmens Malwarebytes. Sie ist für die Betriebssysteme Windows[4], macOS und Android verfügbar und, mit mehr als 100 Millionen Downloads, eine der verbreitetsten Anti-Malware-Lösungen. Im Jahr 2011 wurde das Unternehmen mit mehr als 20 Millionen Downloads als sechsthäufigster Download bei CNET ausgezeichnet.[5]

Umfang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Malwarebytes Anti-Malware Free ist ein kostenloser Malware-Scanner und -Entferner, der manuell aktualisiert werden muss. Zu den gefundenen Schadprogrammen gehören Viren, Spyware, Trojanische Pferde, Keylogger und Dialer. Malwarebytes Anti-Malware Premium ist eine kostenpflichtige Variante, die zusätzlich einen Echtzeitscanner bietet und sich automatisch aktualisiert.

Malwarebytes Enterprise Edition ist eine Software für den Unternehmenseinsatz. Sie bietet eine Managementkonsole, mit der MBAM im Firmennetzwerk gesteuert und überwacht werden kann. Dazu gehören Ferninstallation, Richtlinienverteilung, Zeitplanung und Auswertung.[6]

Tests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Netzwelt.de-Redaktion hob die ressourcenschonenden Scans hervor.[7] Das Fazit von Chip.de fiel kritischer aus. Beim Programm würden in der Freeware-Version Funktionen fehlen, die bei vergleichbaren Lösungen ohne Aufpreis für eine Pro-Version verfügbar sind.[8] Dennoch wird das Programm von vielen Communitys, die sich auf die Entfernung von Schadprogrammen spezialisiert haben, empfohlen, beispielsweise von trojaner-board.de und bleepingcomputer.com.

Malwarebytes meldet im Gegensatz zu vielen anderen Malware-Scannern die EICAR-Testdatei nicht als Bedrohung. Die Meldung beim Prüfen der Datei lautet „Infizierte Dateien: 0 (Keine bösartigen Objekte gefunden)“, was zutrifft, da die Testdatei nicht aggressiv ist.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Malwarebytes für Windows bei malwarebytes.com, abgerufen am 7. Februar 2017.
  2. Malwarebytes Anti-Malware für macOS bei malwarebytes.com, abgerufen am 7. Februar 2017.
  3. Installationsseite für Android bei play.google.com, abgerufen am 7. Februar 2017 (teilweise englisch).
  4. What are the system requirements to run Malwarebytes Anti-Malware? In: support.malwarebytes.com. Abgerufen am 19. November 2016 (englisch).
  5. Top 11 Downloads of 2011 bei cnet.com, abgerufen am 1. März 2012 (englisch).
  6. Malwarebytes Enterprise Edition bei malwarebytes.org, abgerufen am 25. Juni 2015.
  7. Malwarebytes Anti-Malware bei netzwelt.de, abgerufen am 1. März 2012
  8. Malwarebytes Anti-Malware bei chip.de, abgerufen am 11. März 2012