Man lebt nur einmal – Zindagi Na Milegi Dobara

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelMan lebt nur einmal – Zindagi Na Milegi Dobara
OriginaltitelZindagi Na Milegi Dobara
ProduktionslandIndien
OriginalspracheHindi
Erscheinungsjahr2012
Länge154 Minuten
AltersfreigabeFSK 6
Stab
RegieZoya Akhtar
DrehbuchZoya Akhtar
Reema Kagti
ProduktionFarhan Akhtar
Ritesh Sidhwani
MusikShankar-Ehsaan-Loy
KameraCarlos Catalán
SchnittAnand Subaya
Besetzung

Zindagi Na Milegi Dobara (Hindi: ज़िन्दगी ना मिलेगी दोबारा) ist ein preisgekrönter Hindi-Film aus dem Jahr 2011. Dieser Film hatte auch kommerziellen Erfolg und wurde zum Hit.[1]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Geschichte beginnt mit Kabir, der Natasha einen Heiratsantrag macht. Anschließend organisiert Kabir einen dreiwöchigen Junggesellenabschied in Spanien. Während dieses Roadtrips durch die Iberische Halbinsel begleiten ihn seine besten Freunde Imran und Arjun. Er erklärt Natasha, dass die Reise schon lange geplant war und sie einen Pakt geschlossen hätten: jeder sucht sich eine abenteuerliche Sportart aus, die alle drei Jungs gemeinsam ausprobieren werden.

Arjun, der von Beruf Börsenmakler ist und ein Workaholic, wollte die Reise erst abblasen, da er ein Problem mit Imraan hat: dieser hatte vor vier Jahren Arjuns Freundin ausgespannt.

Für Imraan ist die Reise von persönlicher Bedeutung, denn erst vor kurzem hat er von seinem biologischen Vater, dem Maler Salman Habib, erfahren, der in Spanien lebt.

In Spanien beginnt die Reise an der Costa Brava: vor Barcelona probieren sie die erste Sportart aus: Tauchen. Für Arjun, der nicht schwimmen kann und große Angst vom Wasser hat, kostet es einiges an Überwindung. Nur mit Hilfe der Tauchlehrerin Laila kann er seine Angst überwinden und macht eine atemberaubende Erfahrung: all die Jahre war er so mit Geld verdienen beschäftigt, dass er vergessen hatte wie man lebt. Er verliebt sich in die hübsche Tauchlehrerin, die ihn lehrt, das Leben zu genießen.

Ihretwegen machen sie auf dem Weg nach Sevilla Halt in Buñol, um am Tomatinafest teilzunehmen. Auf dem Rückweg zum Hotel treffen sie Natasha in der Lobby. Sie ist eifersüchtig auf Laila und hat sich deshalb auf den Weg gemacht. Während Kabir seine Verlobte beruhigt, verbringt Arjun Zeit mit Laila und Imraan mit Nuria, Lailas spanischer Freundin.

Nachdem Kabir Natasha beruhigt hat, bringen sie sie am nächsten Tag zum Flughafen. Anschließend fahren sie nach Sevilla, um Arjuns ausgewählte Sportart auszutesten. Er hat sich für Fallschirmspringen entschieden, was Imraan überhaupt nicht gefällt. Doch als auch dies geschafft ist, feiern sie in einer kleinen Bar. Dort geraten sie nach einem kleinen Streit in eine Schlägerei und werden von der Polizei abgeführt.

Im Gefängnis erwähnt Imraan erstmals seinen Vater, der für alle drei die Kaution zahlt und sie anschließend zu sich nach Hause fährt. Dort unterhalten sich Vater und Sohn. Imraan wird bewusst, dass seinem Vater die eigene Freiheit wichtiger war als der eigene Sohn. Er ist verletzt und zum ersten Mal entschuldigt sich Imraan bei Arjun von ganzem Herzen für sein damaliges Fehlverhalten mit Arjuns Freundin.

Doch Kabir ist bedrückt, was den beiden Freunden nicht entgeht. Erst nach mehrmaligem Auffordern gibt er zu, dass er Natasha eigentlich keinen Antrag machen wollte: auf einer Geburtstagsparty hat er ihr einen Ring gezeigt, den er eigentlich seiner Mutter schenken wollte. Nur hat Natasha dies als Heiratsantrag aufgefasst. Zwar liebe er sie, aber sie habe sich verändert und er wolle ihr mit einer Trennung nicht das Herz brechen.

Das letzte Sportereignis findet in Pamplona statt. Imraan hat sich für den Stierlauf entschieden. Zunächst protestieren Arjun und Kabir, weil sie dies für Wahnsinn halten. Dennoch stehen am nächsten Morgen alle vor der Startlinie. Bevor es los geht, schlägt Imraan vor, einen neuen Pakt zu schließen: alle drei sollen ihren Herzenswünschen nachgehen. Imraan verspricht, seine poetischen Gedichte, die er die ganze Reise über verfasst hat, zu veröffentlichen. Arjun schwört, mit Laila nach Marokko zu reisen und sie zu heiraten. Und Kabir möchte die Verlobung mit Natasha auflösen.

Nach dem gefährlichen Rennen sind alle drei stolz, unversehrt ans Ziel gekommen zu sein. Aber auch stolz auf all die Erfahrungen, die sie in der kurzen Zeit gemeinsam durchlebt haben. Zum Schluss feiern alle die Hochzeit von Arjun und Laila – nicht wie erwartet die von Kabir und Natasha.

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lied Sänger
Dil Dhadakne Do Shankar Mahadevan, Suraj Jagan, Joi Barua
Ik Junoon (Paint It Red) Shankar Mahadevan, Vishal Dadlani, Ehsaan Noorani, Alyssa Mendonsa, Gulraj Singh
Khaabon Ke Parinday Mohit Chauhan, Alyssa Mendonsa
Señorita Farhan Akhtar, Hrithik Roshan, Abhay Deol, Maria del Mar Fernández
Der Lagi Lekin Shankar Mahadevan
Sooraj Ki Baahon Mein Loy Mendonsa, Dominique Cerejo, Clinton Cerejo

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

"Zindagi Na Milegi Dobara" wirkt eine Spur zu banal, ist etwas zu lang, hat seine zu aufgesetzt hippen Momente. Doch vor bildschöner Ferienkulisse offenbart sich ein Wohlfühlfilm klassischer und doch moderner Art, ein Film mit hochwertigem, reifen Look und hübschen Liedern. [2]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnung Kategorie Empfänger und Nominierte Ergebnis Referenz
Asian Film Awards Bester Film Zindagi Na Milegi Dobara Nominiert [3]
[4]
Best Production Designer Suzanne Caplan Merwanji Nominiert
Best Editor Anand Subaya Nominiert
BIG Star Entertainment Awards Most Entertaining Actor in a Comic Role Farhan Akhtar Gewonnen
Filmfare Award 2012 Bester Film Zindagi Na Milegi Dobara Gewonnen [5]
[6]
[7]
[8]
[9]
Beste Regie Zoya Akhtar Gewonnen
Kritikerpreis – Bester Film Zindagi Na Milegi Dobara Gewonnen
Bester Hauptdarsteller Hrithik Roshan Nominiert
Bester Nebendarsteller Farhan Akhtar Gewonnen
Bester Nebendarsteller Abhay Deol Nominiert
Beste Nebendarstellerin Kalki Koechlin Nominiert
Beste Musik Shankar-Ehsaan-Loy Nominiert
Bester Liedtext Javed Akhtar für "Señorita" Nominiert
Beste Playbacksängerin Alyssa Mendonsa für "Khwabon Ke Parindey" Nominiert
Bester Dialog Farhan Akhtar Gewonnen
Beste Kamera Carlos Catalan Gewonnen
Beste Choreografie Bosco-Caesar Gewonnen
International Indian Film Academy Award Bester Film Zindagi Na Milegi Dobara Gewonnen [9]
[10]
[11]
[12]
[13]
Beste Regie Zoya Akhtar Gewonnen
Bester Hauptdarsteller Hrithik Roshan Nominiert
Bester Nebendarsteller Farhan Akhtar Gewonnen
Bester Nebendarsteller Abhay Deol Nominiert
Beste Nebendarstellerin Kalki Koechlin Nominiert
Beste Musik Shankar-Ehsaan-Loy Nominiert
Bester Liedtext Javed Akhtar Nominiert
Best Story Reema Kagti Gewonnen
Beste Kamera Carlos Catalan Gewonnen
Bestes Drehbuch Zoya Akhtar, Reema Kagti Gewonnen
Bester Schnitt Anand Subaya Gewonnen
Beste Choreografie Bosco-Caesar Gewonnen
Beste Tonmischung Baylon Fonseca, Anuj Mathur Gewonnen
National Film Awards Beste Choreografie Bosco-Caesar Gewonnen [14]
[15]
Beste Tongestaltung Baylon Fonseca Gewonnen
NDTV Indian of the Year Awards NDTV Entertainer of the Year Zindagi Na Milegi Dobara Gewonnen [16]
Star Screen Award Bester Film Zindagi Na Milegi Dobara Gewonnen [17]
[18]
Beste Regie Zoya Akhtar Nominiert
Best Ensemble Cast Farhan Akhtar, Abhay Deol, Katrina Kaif, Kalki Koechlin, Hrithik Roshan Nominiert
Beste Playbacksängerin Alyssa Mendonsa für "Khwabon Ke Parindey" Nominiert
Bester Dialog Farhan Akhtar, Javed Akhtar Gewonnen
Beste Choreografie Bosco-Caesar für "Señorita" Gewonnen
Beste Hintergrundmusik Shankar-Ehsaan-Loy Nominiert
Bestes Drehbuch Zoya Akhtar, Reema Kagti Nominiert
Bester Schnitt Anand Subaya Nominiert
Beste Kamera Carlos Catalan Nominiert
Bester Ton Baylon Fonseca Nominiert
Star Guild Awards Bester Film Zindagi Na Milegi Dobara Gewonnen [9]
[19]
[20]
Beste Regie Zoya Akhtar Gewonnen
Bester Nebendarsteller Farhan Akhtar Gewonnen
Bestes Drehbuch Zoya Akhtar Gewonnen
Beste Story Zoya Akhtar, Reema Kagti Gewonnen
Beste Choreografie Bosco-Caesar für "Señorita" Gewonnen
Bester Dialog Farhan Akhtar Nominiert
Bester Liedtexz Javed Akhtar Nominiert
Stardust Award Film of the Year Zindagi Na Milegi Dobara Nominiert [9]
[21]
[22]
Dream Director Zoya Akhtar Nominiert
Star of the Year — Male Hrithik Roshan Gewonnen
Star of the Year — Female Katrina Kaif Nominiert
Best Drama Actor Hrithik Roshan Nominiert
Best Drama Actress Katrina Kaif Nominiert
Zee Cine Award Bester Film Zindagi Na Milegi Dobara Nominiert [9]
[23]
[24]
Beste Regie Zoya Akhtar Nominiert
Bester Hauptdarsteller Hrithik Roshan Nominiert
Beste Hauptdarstellerin Katrina Kaif Nominiert
Bester Nebendarsteller Farhan Akhtar Gewonnen
Bestes Lied des Jahres Shankar–Ehsaan–Loy für "Señorita" Nominiert
Beste Story Zoya Akhtar, Reema Kagti Gewonnen
Beste Kamera Carlos Catalan Gewonnen

Dies und Das[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Song "Señorita" wird von den drei Hauptdarsteller Roshan, Akthar und Deol gesungen und nicht wie üblich von Playbacksängern.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zindagi Na Milegi Dobara. (Nicht mehr online verfügbar.) In: http://www.boxofficeindia.com. Archiviert vom Original am 15. April 2015; abgerufen am 10. April 2015. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.boxofficeindia.com
  2. Zindagi Na Milegi Dobara (Indien, 2011) (von molodezhnaja.ch)
  3. AFA nominations headed by Greater China mega titles. In: Film Business Asia, 17. Januar 2012. Archiviert vom Original am 20. Januar 2012 i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.filmbiz.asia. Abgerufen am 6. März 2012. 
  4. 6th AFA Nominees and Winners. Hong Kong International Film Festival Society. Archiviert vom Original am 22. Februar 2014. Abgerufen am 20. März 2012.
  5. Nominations for 57th Idea Filmfare Awards 2011, Bollywood Hungama. 11. Januar 2012. Abgerufen am 4. Februar 2012. 
  6. Zindagi Na Milegi Dobara sweeps Filmfare Awards. In: The Times of India, 31. Januar 2012. Abgerufen am 30. Januar 2012. 
  7. Filmfare Awards 2012: Winners of Bollywood’s Top Film Honors (LIST). In: International Business Times, 29. Januar 2012. Abgerufen am 24. Januar 2015. 
  8. Filmfare Awards 2012: List of awardees. In: India Today, 30. Januar 2012. Abgerufen am 24. Januar 2015. 
  9. a b c d e Zindagi Na Milegi Dobara (2011) — Awards. Bollywood Hungama. Abgerufen am 24. Januar 2015.
  10. ZNMD and RA.One dominate IIFA tech awards. In: Gulf News, 5. Mai 2012. Abgerufen am 14. Mai 2012. 
  11. 'Zindagi Na Milegi Dobara' leads IIFA nominees. In: The Times, 24. Mai 2012. Abgerufen am 23. Januar 2015. 
  12. Zindagi Na Milegi Dobara leads IIFA nominations. NDTV. 4. Mai 2012. Abgerufen am 23. Januar 2015.
  13. IIFA Awards 2012: 'Zindagi Na..', 'Rockstar' steal the show. Zee News. 10. Juni 2012. Abgerufen am 23. Januar 2015.
  14. 59th National Film Awards for the Year 2011 Announced. Press Information Bureau (PIB), India. Abgerufen am 7. März 2012.
  15. Vidya Balan wins National Award for 'The Dirty Picture'. In: The Times of India. 7. März 2012. Abgerufen am 27. März 2012.
  16. NDTV Indian of the Year 2011, NDTV. 18. Oktober 2011. Abgerufen am 19. Oktober 2011. 
  17. Nominations for 18th Annual Colors Screen Awards 2012, Bollywood Hungama. 6. Januar 2012. Abgerufen am 27. Januar 2012. 
  18. Winners of 18th Annual Colors Screen Awards 2012. Bollywood Hungama. 16. Januar 2012. Abgerufen am 24. Januar 2015.
  19. Zindagi Na Milegi Dobara sweeps six Apsara awards. In: The Times of India, 27. Januar 2012. 
  20. 7th Apsara Awards – Nominees. Film Producers Guild of India. Abgerufen am 27. Januar 2012.
  21. Nominations of Stardust Awards 2012. Bollywood Hungama. 6. Februar 2012. Abgerufen am 15. März 2012.
  22.  (25. Februar 2012). MAX Stardust Awards - MAX Stardust Awards 2012 - Full Length - EXCLUSIVEMulti Screen Media.  24. Januar 2015.
  23. Nominations for Zee Cine Awards 2012. Bollywood Hungama. 19. Januar 2012. Abgerufen am 15. Mai 2012.
  24. Winners of Zee Cine Awards 2012. Bollywood Hungama. 23. Januar 2012. Abgerufen am 15. Mai 2012.