Mandi (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Distrikt Mandi
मंडी जिला
Lagekarte des Distrikts
Bundesstaat Himachal Pradesh
Verwaltungssitz: Mandi
Fläche: 3950 km²
Einwohner: 999.777 (2011)
Bevölkerungsdichte: 253 Ew./km²
Website: himachal.gov.in/index.php?lang=1&dpt_id=199

Der Distrikt Mandi (Hindi: मंडी जिला) ist ein Distrikt des indischen Bundesstaats Himachal Pradesh. Sitz der Distriktverwaltung ist Mandi.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Fluss Beas im Mandi-Distrikt

Der Distrikt Mandi liegt im Zentrum von Himachal Pradesh im Vorderen Himalaya. Nachbardistrikte sind Kullu im Nordosten, Kangra im Nordwesten, Hamirpur und Bilaspur im Westen sowie Solan und Shimla im Süden. Entlang der südlichen Distriktgrenze fließt der Sutlej. Der Beas durchquert den Distrikt. Dessen rechter Nebenfluss Uhl entwässert den Nordosten des Distrikts. Die Fläche des Distrikts Mandi beträgt 3950 km².

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Volkszählung 2011 hat der Distrikt Mandi 999.777 Einwohner.[1] Die Bevölkerungsdichte liegt mit 253 Einwohnern pro Quadratkilometer über dem Durchschnitt des Bundesstaates.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Fürstenstaat Mandi existierte bis 1956.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Distrikt Mandi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Census of India 2011: Primary Census Abstract - Himachal Pradesh. (PDF; 452 kB)

Koordinaten: 31° 41′ N, 76° 57′ O