Manfred Muckenhaupt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Manfred Muckenhaupt (* 1946) ist ein deutscher Erziehungs- und Medienwissenschaftler.

Er ist Emeritus an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, an der er 1991 den Aufbaustudiengang „Medienwissenschaft – Medienpraxis“ eingerichtet hat, aus dem sich das heutige „Institut für Medienwissenschaft“ entwickelt hat.[1]

Schriften[Bearbeiten]

  • Text und Bild: Grundfragen der Beschreibung von Text-Bild-Kommunikation aus sprachwissenschaftlicher Sicht. Tübingen: Narr, 1985. ISBN 3-87808-271-1

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Institut für Medienwissenschaft: Geschichte des Instituts