Manfredo Zimmermann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Manfredo Zimmermann (* 1952 in Buenos Aires) ist Blockflötist, Traversflötist und Hochschullehrer.

Manfredo Zimmermann begann nach dem Abitur zuerst ein Ingenieurstudium in Argentinien und Österreich. 1974 wechselte er an die Grazer Musikhochschule und legte 1976 das Konzertexamen im Fach Blockflöte „mit Auszeichnung“ ab. Er ergänzte seine Ausbildung durch weiterführende Studien an der Schola Cantorum Basiliensis. Seit 1987 unterrichtet er als Professor Blockflöte, Traversflöte, Kammermusik und Aufführungspraxis an der Musikhochschule Köln und am Standort Wuppertal.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]