Manhattan Life Building

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Manhattan Life Building
Manhattan Life Insurance Building
Manhattan Life Building
Basisdaten
Ort: New York City, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Bauzeit: 1893–1894
Eröffnung: 1894
Status: Von 1963 bis 1965 abgerissen
Baustil: Beaux-Arts-Architektur
Architekt: Kimball & Thompson
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Büros
Technische Daten
Höhe: 106 m
Höhe bis zum Dach: 106 m
Etagen: 18

Das Manhattan Life Insurance Building war einer der ältesten Wolkenkratzer in New York City. Das Gebäude wurde 1894 fertiggestellt und löste das New York World Building als höchster Wolkenkratzer der Welt ab. Es war der erste Wolkenkratzer, der mit 106 Metern die damals magische Hundertmetermarke überragte. Den Titel als höchster Wolkenkratzer der Welt konnte das Manhattan Life Insurance Building bis 1899 halten, bevor es 1899 vom Park Row Building übertroffen wurde.

1963 bis 1965 musste der Wolkenkratzer dem Irving Trust Bank Headquarters Building weichen und wurde abgerissen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


davorHöchstes Hochhaus der Weltdanach
Justizpalast in Brüssel106 m (?)
1894–1899 (unklar)
Park Row Building


Koordinaten: 40° 42′ 28″ N, 74° 0′ 42″ W